Seltsames Problem mit Mauszeigergeschwindigkeit, Logitech MX500 (OS X)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von thewalrus, 20.04.2004.

  1. thewalrus

    thewalrus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Ich habe mir heute eine Logitech MX500 gekauft, die meine weiße Apple Pro Mouse ablösen soll. An sich auch ein gutes Gerät, wenngleich sie farblich nicht zum iBook passt... ;)

    Nun habe ich aber ein Problem: der Mauszeiger ist viel zu schnell, das Ding rast über den Bildschirm. Das ist für Grobmotoriker wie mich sehr schlecht (Hand-Augen-Koordination und so...). Bei meiner Pro-Mouse hatte ich die "Tracking Speed" auf Maximum stehen, also dachte ich mir es liegt daran (die MX 500 hat wohl eine höhere Auflösung). Wenn ich das "Keyboard & Mouse" Panel in den System Preferences aufrufe, dann steht "Tracking speed" immer noch auf Maximum, und nun kommts:

    Klicke ich auf den Schieberegler drauf (ohne ihn zu verschieben), dann hat der Mauszeiger die optimale Geschwindigkeit. Der Regler steht aber immer noch auf Maximum. Wie kann das sein? :confused:

    Wenn ich das System neu starte oder die Maus abziehe, dann ist nach dem Neustart (bzw. wenn ich die Maus wieder ranstecke) die Geschwindigkeit wieder sehr hoch.

    Das Problem ist nun, dass ich mein iBook zwar selten reboote/abschalte aber sehr oft mit mir rumtrage, und da stört die baumelnde Maus etwas :rolleyes: , ich muss sie also abziehen. Stecke ich sie wieder rauf, ist die Zeigergeschwindigkeit wieder rasend schnell, und ich muss sie wieder manuell auf normal stellen.

    Hat jemand eine Idee woran das liegt? Am Logitech Treiber liegt es nicht, da der Mauszeiger schon so schnell war als ich den Treiber noch gar nicht installiert hatte.

    Danke!
     
  2. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    das selbe Problem hab ich mit meiner Logitech auch!

    Helft uns ;)
     
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ich hab zwar eine maus von Logitech, aber kein Problem ;)

    Ja, schauens mal:

    http://www.macguardians.de/fullstory.php?p=1686&c=1&bereich=1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. thewalrus

    thewalrus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hmm.

    Das ist zwar sehr interessant, aber löst mein Problem nicht. Der Multiplikator steht nämlich auf 1x *g*

    Ist ein zu schneller Mauszeiger ein Umtauschgrund? Dann trage ich das Ding gleich zu Karstadt zurück und hol mir eine Maus von Microsoft... :D
     
  5. gruenlich!

    gruenlich! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.01.2003
    kann mich nur anschließen, seit 10.3.3 habe ich mit meiner logitech notebook maus das gleiche problem.

    als lösung wird sich wohl bloß das warten auf eine erneuerung des treibers anbieten... :-(
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    postet mal folgende Ausgaben:
    defaults read -g "com.apple.mouse.scaling"
    und
    defaults read -g "com.apple.trackpad.scaling"

    evtl. jeweils wenn es gut ist und wenn es schlecht ist.
    dann sehn wir weiter.
     
  7. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
     

    Hallo walrus wavey

    Also mit was läuft die Maus jetzt?!
    Mit dem Logi Treiber?
    Wenn ja, dann schau mal, ob Du den Treiber in die StartUpItems (Startobjekte) reinbekommst.
    Scheint so, als ob der erst registriert / zu wörkeln beginnt, dass eine Logi dran ist, wenn Du ihn direkt aufrufst.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  8. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    hmm, hatte gleich vorhin dasselbe problem mit meiner apple bt-maus.
    hab sie dann schnell ausgeschaltet, und wieder eingeschaltet, und nun gehts.

    wenn ich "defaults read -g "com.apple.mouse.scaling" " mach, zeigt es mir "1" an - im normalen zustand
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
     

    Mit den beiden von mir aufgelisteten Befehlen kann man die entsprechenden Einstelllungen auslesen.
    Den Treiber benötigt für diese Einstellungen nicht, aber bei der Treiberinstallation werden diese Werte manchmal "vergeigt".
    Das würde ich nicht machen - ich hab auch ne Logitech Maus ohne Treiber.
    Ich würde versuchen den Treiber zu löschen, die Werte zu kontrollieren und ggf. einzustellen.
    Man kann damit z. B die Maus ganz langsam und den Trackpad ganz schnell machen.

    Aber ACHTUNG - die neuen Werte werden immer erst nach einer Neuanmeldung aktiv.
    Sobald man in den (diesbezüglich wieder mal von Apples Vormundschaft gedrosselten) Systemeinstellungen was macht, werden sie natürlich überschrieben.
     
  10. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Hab das gleiche Problem mit der MX 700.

    Ich hab's mal so versucht:
    (hatte ich, glaube ich, Pretzel mal geantwortet) ;)
    In den Systemeinstellungen Zeigerbeweigung auf 3-4 Striche (oder weniger, je nach gewünschter "End"geschwindigkeit) einstellen.
    Mauszeiger ist jetzt ziemlich langsam...
    Maus aus- und wieder einstöpseln. --> Läuft jetzt mit schnellerer resp. normaler Geschwindigkeit. Bleibt auch bei jedem Neustart resp. Ein- und Ausstöpseln so.

    Ist zwar nur ne Behelfskrücke... funzt aber.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Seltsames Problem mit
  1. luig
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    552
  2. Lightrider
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    591
  3. AmericanPsycho
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    501

Diese Seite empfehlen