Seltsames DNS-Problem

Diskutiere mit über: Seltsames DNS-Problem im Mac OS X Server, Serverdienste Forum

  1. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Guten Morgen,

    ich hab ein sehr merkwürdiges Problem mit dem DNS vom lokalen Mac-Server. Die Verbindung (gallierring.local) ist stundenlang superstabil, eben wollte ich per Netz eine Sicherung brennen (auf dem iMac) - ich weiß - sollte man nicht sondern erst rüberkopieren. Auf jeden Fall bekam ich dann die Meldung, dass die Verbindung unterbrochen wurde. Ich konnte mit Strg+K KEINE Verbindung mehr herstellen, paradoxer weise mit der IP schon - da läuft's einwandfrei...

    Jemand 'ne Idee?

    Ciao
    Dennis
     
  2. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Moin DieTa,
    tipp doch mal "nslookup rechnername" im Terminal ein. Bekommst du dann die IP zurück?
     
  3. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Moin Hatty,

    hmm nö!

    Code:
    iMac:~ dieta$ nslookup gallierring.local
    Note:  nslookup is deprecated and may be removed from future releases.
    Consider using the `dig' or `host' programs instead.  Run nslookup with
    the `-sil[ent]' option to prevent this message from appearing.
    Server:         192.168.0.1
    Address:        192.168.0.1#53
    
    ** server can't find gallierring.local: NXDOMAIN
    
    iMac:~ dieta$ nslookup schlumpf
    Note:  nslookup is deprecated and may be removed from future releases.
    Consider using the `dig' or `host' programs instead.  Run nslookup with
    the `-sil[ent]' option to prevent this message from appearing.
    Server:         192.168.0.1
    Address:        192.168.0.1#53
    
    ** server can't find schlumpf: NXDOMAIN
    PS. Schlumpf ist der B/W G3 - is' klar, oder?
    PPS. Hey.. Du bist doch zZt max. 2km weg von hier *g* - bin zu Hause im Rheinkamper Ring ;)
     
  4. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Tja, das siegt nicht gut aus. :(
    Hat dein DNS-Server die 192.168.0.1 als IP? NXDOMAIN bedeutet "Non Existing Domain". Falls 192.168.0.1 dein DNS-Server ist, hat er, aus welchen Gründen auch immer, seine Zoneneinträge zumindest teilweise verloren.
    Hast du Zugriff auf diesen Server?

    P.S.: Jetzt ja. ;)
    PP.S.: Falsch, es sind ca. 80Km. Bin nämlich gerade auf der Arbeit in Köln. :rolleyes:
     
  5. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ups! Stimmt, da war ein Fehler drin.. hatte die 192.168.0.1 drin (ist die FritzBox), habe jetzt auf den Server (192.168.0.10) geändert, allerdings mit dem gleichen Ergebnis.

    Der Server steht neben mir, ja. Freut sich schon wenn der DPD-Mensch gleich kommt und neues Futter (2x 256MB RAM) bringt *g*

    <edit>
    Habe iMac & DNS-Server-Anwendung mal neu gestartet was nun so aussieht:

    Code:
    imac:~ dieta$ nslookup gallierring.local
    Note:  nslookup is deprecated and may be removed from future releases.
    Consider using the `dig' or `host' programs instead.  Run nslookup with
    the `-sil[ent]' option to prevent this message from appearing.
    Server:         192.168.0.10
    Address:        192.168.0.10#53
    
    ** server can't find gallierring.local: SERVFAIL
    Ich starte jetzt mal den G3 komplett neu... mal testen...

    <noch 'nen edit :)>

    Folgendes Paradoxon: (Screenshot)
    [​IMG]

    <edit 3>
    Hmmm mir ist noch was aufgefallen, wenn ich nen Volumer per afp://gallierring.local mounte, bricht der nach (in dem Beispiel) 69MB die Verbindung ab und der Finder hängt sich weg...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2006
  6. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Hmm, ischja merkwürdig!
    Du bist sicher, dass der DNS-Dienst auf dem Server läuft? :rolleyes:
    Ich weiss leider nicht, wo sich bei einem Mac OS X-Server die Logdateien für BIND (also DNS) befinden. Wäre mal interessant zu wissen, was da drin steht. Vielleicht hat er seine Reverse-ARPA-Zonen verloren bzw. nicht richtig geladen. Schau mal ob du sie findest. Bei mir (Linux) heissen die "named.general.log" bzw. "named.run.log".
     
  7. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ja in der Tat gibt es etwas vergleichbares... Link - oh man.. was ich da lese gefällt mir gar nicht...

    Noch als Anmerkung: Ich hatte linksys.gallierring.local auf die IP vom Linksys-WLAN-Router geschickt als "Sekundäre Zone" - das hab ich eben rausgenommen... vielleicht war das ja der Grund... allerdings komme ich mit keiner Zuweisung klar, also die statischen DHCP-Einträge reagieren nicht, wenn ich z.B. fritzbox.gallierring.local eingebe, kommt der gar nicht auf die Idee den Adminbereich anzuzeigen.
     
  8. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Ich weiss nicht, ob es damit zu tun hat, aber seit dem längeren Stillstand am 7. März ( ca. 17:30 - 19:00 Uhr) horcht der DNS nur noch auf zwei Interfaces. Die FireWire-Schnittstelle mit der 192.168.1.10 ist rausgeflogen. War das beabsichtigt (wahrscheinlich, da FireWire)?
    Die Reverse-ARPA hat er jedenfalls nicht verloren.
    "Mar 10 10:24:57.572 zone 0.0.127.in-addr.arpa/IN: loaded serial 2006030908
    Mar 10 10:24:57.577 zone 0.168.192.in-addr.arpa/IN: loaded serial 2006030900"
    Wer ist denn der Master von "linksys.gallierring.local" mit der IP 192.168.0.2?
     
  9. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ja - die 192.168.1.10 ist rausgeflogen, weil ich das FW-Kabel abgezogen habe :)

    Was meinst Du denn mit "Master"? Das ist der WRT54G Linksys WLAN-Router und eigentlich wollte ich nur nach Eingabe der Adresse auf dem Menü landen, weils einfach schöner ist, wenn ich "fritz.gallierring.local" eingebe als "192.168.0.2"...
     
  10. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Sorry, das ich mich erst jetzt melde, aber der Server war zwischendurch down, jedenfalls bei mir.
    Zu dem Thema müsste ich dir ein paar Fragen stellen, die vielleicht ein paar zu intime Dinge über dein Netzwerk an die Öffentlichkeit zerren. Ich melde mich per privater Nachricht bei dir.
    Bis denne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Seltsames DNS Problem Forum Datum
Server OSX DNS Fehler "kCFErrorDomainCFNetwork-Fehler 2" Mac OS X Server, Serverdienste 19.07.2016
Apple Mail (Postfix) als relay für 3 im DNS vorhandene Domains Mac OS X Server, Serverdienste 15.12.2015
Einrichten von OS X Server | Wohl etwas unterschätzt Mac OS X Server, Serverdienste 04.03.2015
Mac wählt immer falsches Netzwerk-Interface (Set Service Order). DNS … Mac OS X Server, Serverdienste 25.01.2015
Seltsames Geschehen auf Port 80 Mac OS X Server, Serverdienste 08.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche