Seltsame Verbindungsprobleme über WLAN-Router

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von beebop69, 16.04.2006.

  1. beebop69

    beebop69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ich hab TDSL2000, allerdings Freenet als ISP. Läuft auch alles soweit ok, wenn es da nicht so seltsame Verbindungsprobleme gäbe. Ab und zu rödelt der Router (Siemens Gigaset 515dsl) rum und bekommt keine Verbindung ins Web. Das sieht man erstens daran, dass die LED "DSL" dauernd blinkt und zweitens kein Rechner ins Netz kommt. Das tolle ist natürlich, dass mir weder die Deutsche Telekom (die mir den Anschluß bereitstellt), noch Freenet (der ISP) wirklich weiterhelfen. Die Telekom macht angebliche "Langzeitmessungen" die keine Ergebnisse bringen und Freenet verweist auf die Telekom oder sagt, dass ich den Router einschicken soll und dann um die 8 Wochen ohne Router dastehe (Ersatzgerät gibt's natürlich nicht...).
    Gibt es vielleicht noch irgendeinen Weg, die Fehlerquelle zu lokalisieren?
    Ach ja, die Störungen lässt sich meistens so beheben, dass ich die Kabel vom Splitter zum Router rausziehe und wieder reinstecke und den Router einmal neu starte.
     
  2. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.04.2003
    Lass Dir erst mal einen anderen Splitter zuschicken, um diese Fehlerquelle ausschliessen zu können. Hast Du keinen freundlichen Nachbarn/Bekannten, der ebenfalls einen DSL-Router hat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen