Seltsame Emails

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von jodtee, 25.02.2005.

  1. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Moin, moin!

    Ich bekomme seit einiger Zeit Emaisl von verschiedenen unbekannten Absendern, die keinen Text und keine Anhänge beinhalten, dafür aber eine Betreffzeile, in der sehr kuriose Schreibwiesen verschiedenen Arzneien aufgelistet sind.

    So heißt der Betreff der aktuellen Email:
    sister C10NAZEPAM' V1C00D1N; CI0NAZEEPAM, C1ALL1S; V1AAGRRA, C0DE1NNE. MER1DI1A sincerely sunday play

    So etwas bekomme ich fast täglich.
    Hat jemand eine Ahnung, was das soll?

    Danke und einen schönen Freitag noch!
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Die Frage ist nicht dein Ernst, oder? :D

    SPAM. Ganz einfach. Wird Zeit, dass du in Mail mal den Werbe-Filter aktivierst! ;)
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Das ist schlicht und einfach SPAM. Als Werbung kennzeichnen und weg :)
     
  4. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Glückwunsch zur ersten Spam! ;)

    Aber Spass beiseite: Wie es aussieht, ist Deine Email-Adresse auf einer Spam-Liste gelandet. Da hilft - wie Ad schon gesagt hat - nur mehr der Spam-Filter von Mail. Ansonsten ist man normalerweise gut beraten, nirgendwo (weder auf seiner Hompage noch in irgendwelchen Formularen im Web) seine richtige Email-Adresse anzugeben sondern immer zum Beispiel eine GMX- oder Hotmail-Adresse. Die kann man zur Not wechseln und der richtige Email-Account bleibt sauber.
     
  5. jodtee

    jodtee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.08.2003
    Ja, gut, Spam.

    Tatsächlich nutze ich im Web natürlich auch eine andere als meine übliche Emailadresse, daher wundert es mich, dass die Emails gerade auf diesen Speziellen Account auflaufen.

    Spam habe ich bisher aber auch als etwas verstanden, das den Absendern etwas bringen soll; hier findet sich nun aber keinerlei Werbung, keine Links, nichts.
    Was bringt dem Absender so einer Mail dann das Verschicken.

    Alles in allem bin ich in 10 Jahren Internet von unerwünschten Emails weitesgehend verschont geblieben; aber das was ich dann ab und an mal an Spam erhielt, ergab wenigstens Sinn...
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Da hat wohl jemand keine Ahnung oder einen Fehler gemacht. Spammer sind auch nur Menschen ;-)

    Ich habe schon die sonderbarsten Exemplare erlebt unter den ca. 30 Spams die ich täglich bekomme …
     
  7. jesche

    jesche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    was auch inzwischen prima klappt, ist beim E-Mail account (z.B. yahoo oder web.de - gmx habe ich nicht) ein paar Filterregeln einzurichten. Wer z.B. ein gutes, gepflegtes Online-Adressbuch hat, legt z.B. eine Regel an, die besagt, dass alles Spam sein soll, deren Abesender nicht im Adressbuch steht. Etwas kirre ausgedrückt, aber ich glaube ihr wisst, was ich meine. Mit einem 2.E-Mailaccount (für Werbung und gedöhnst) 3-4 Regeln aufstellen... so kommen gerade mal 1-2 E-Mails täglich bis in mein E-Mailprogramm an. Die werden dann mit dem Werbungbutton gekillt. Und das klappt schon seit fast 2 Jahren so gut, dass ich kaum eine Regel korrigieren musste.

    Aber 10 Jahre fast spamfrei unterwegs zu sein, verdient auch ein
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen