seitdem asus mit dd-wrt im netz ist, keine openvpn verbindung in die uni moeglich

Dieses Thema im Forum "Mac im Netzwerk" wurde erstellt von buk, 21.07.2010.

  1. buk

    buk Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    student
    Ort:
    dev/null
    guude,

    szenario:
    wegen fehlender planung beim bau damals, nutzen wir seit kurzem die netzwerk adapter von devolo. also netzwerk ueber das hausinterne stromnetz. und zwar in drei zimmern. im wohnzimmer steht seit einigen tagen ein asus w5l00g premium mit einer dd-wrt firmware und fungiert als accesspoint fuer wlan. dieser asus router haengt an so einem devolo teil und bekommt darueber von einem speedport der ppoe macht eine ip per dhcp.

    soweit so gut. seit dem der asus im netz haengt, kann ich mich nicht mehr per openvpn in die uni einwaehlen.

    ich bin kein netzwerker und hab keinen plan ob ich nun einfach den port 443 tcp durchschleifen muss oder sonstwas anstellen muss.

    waere super wenn mir einer helfen koennte

    regards,
    buk
     
  2. buk

    buk Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    student
    Ort:
    dev/null
    guude,

    krasse Angelegenheit. Wenn ich mich direkt mit dem ASUS verbinde, kann ich das OpenVPN nutzen! Folglich muss es ja an den Devolo Teilen liegen, das will ich aber nicht so recht glauben.
     
  3. buk

    buk Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    student
    Ort:
    dev/null
    Guude,

    tja, kaum zu glauben. Aber nun funktioniert es auch über LAN. Ich habe keine Ahnung an was das lag.
    Kann geschlossen werden.