Seit 4 Tagen andauernd Kernel Panics MBP 2 GHz

Diskutiere mit über: Seit 4 Tagen andauernd Kernel Panics MBP 2 GHz im MacBook Forum

  1. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.197
    Zustimmungen:
    4.051
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Hallo, seit etwa 4 Tagen hab ich andauernd Kernel Panics.
    Hab auch die panic.log angeschaut, aber das sagt mir garnichts.
    Kann sich mal jemand ansehen ob er da was "rauslesen" kann?
    Will eigentlich nur wissen ob ich mir die Neuinstallation sparen kann und gleich bei Apple anrufen kann um es reparieren zu lassen.

    Code:
    *********
    
    Tue Jul  4 17:19:38 2006
    panic(cpu 0 caller 0x0019CADF): Unresolved kernel trap (CPU 0, Type 14=page fault), registers:
    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x40746e65, CR3: 0x00d76000, CR4: 0x000006e0
    EAX: 0x0040d8a0, EBX: 0x00000000, ECX: 0x02fd3ad0, EDX: 0x023d3cf0
    ESP: 0x40746e65, EBP: 0x13d9bdd4, ESI: 0x02900f00, EDI: 0x02900f00
    EFL: 0x00010206, EIP: 0x40746e65, CS:  0x00000008, DS:  0x028a0010
    
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack) 
    0x13d9bc70 : 0x128b5e (0x3bc46c 0x13d9bc94 0x131bbc 0x0) 
    0x13d9bcb0 : 0x19cadf (0x3c18e4 0x0 0xe 0x3c169c) 
    0x13d9bd60 : 0x197c7d (0x13d9bd74 0x13d9bdd4 0x40746e65 0x13d90048) 
    0x13d9bd6c : 0x40746e65 (0x13d90048 0x3a0010 0x2790010 0x28a0010) 
    0x13d9bdd4 : 0x38509f (0x2900f00 0x497938 0x23d3cf0 0x13d9bdfc) 
    0x13d9be34 : 0x3851b9 (0x2900f00 0xe0000200 0x13d9be54 0x690b40) 
    0x13d9be54 : 0x386cde (0x2900f00 0x2 0x23 0x2) 
    0x13d9be84 : 0x385764 (0x2900f00 0x12 0x13d9beb4 0x196fc1) 
    0x13d9bee4 : 0x3858f9 (0x2900f00 0x2 0x2 0x0) 
    0x13d9bf14 : 0x385b2e (0x2900f00 0x2 0x0 0x12) 
    0x13d9bf34 : 0x38fe82 (0x2900f00 0x278ddc0 0x7a786cb1 0x135b) 
    0x13d9bf84 : 0x13d683 (0x278ddc0 0x277c81e 0x0 0x0) 
    0x13d9bfd4 : 0x197b19 (0x0 0x0 0x2fd3d48 0x0) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.7.1: Wed Jun  7 16:19:56 PDT 2006; root:xnu-792.9.72.obj~2/RELEASE_I386
    
    
    *********
    
    Wed Jul  5 19:49:48 2006
    panic(cpu 0 caller 0x003500DC): mbuf address out of range 0x80
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack) 
    0x13c8bed4 : 0x128b5e (0x3bc46c 0x13c8bef8 0x131bbc 0x0) 
    0x13c8bf14 : 0x3500dc (0x3dbeb8 0x80 0x48afc0 0x13572c) 
    0x13c8bf34 : 0x350483 (0x25a44800 0x1 0x48afc0 0x0) 
    0x13c8bf54 : 0x1f768c (0x25a44800 0x25a44800 0x259aa80e 0x13c8bf88) 
    0x13c8bfa4 : 0x1f7834 (0x2950804 0x25a44800 0x259aa80e 0x1) 
    0x13c8bfd4 : 0x197b19 (0x0 0x0 0x24830d0 0x4a2000) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.7.1: Wed Jun  7 16:19:56 PDT 2006; root:xnu-792.9.72.obj~2/RELEASE_I386
    
    
    *********
    
    Wed Jul  5 19:56:49 2006
    panic(cpu 0 caller 0x003500DC): mbuf address out of range 0x220d8000
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack) 
    0x13bd3e74 : 0x128b5e (0x3bc46c 0x13bd3e98 0x131bbc 0x0) 
    0x13bd3eb4 : 0x3500dc (0x3dbeb8 0x220d8000 0x13bd3ed4 0x1) 
    0x13bd3ed4 : 0x1fabd0 (0x25a47000 0x1 0x13bd3f04 0x13bd3f28) 
    0x13bd3f54 : 0x1f7772 (0x2a05c04 0x2 0x25a47000 0x25a30816) 
    0x13bd3fa4 : 0x1f7834 (0x2a05c04 0x25a47000 0x25a30816 0x1) 
    0x13bd3fd4 : 0x197b19 (0x0 0x0 0x24817e0 0x4a2000) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.7.1: Wed Jun  7 16:19:56 PDT 2006; root:xnu-792.9.72.obj~2/RELEASE_I386
    
    
    *********
    
    usw usw
     
  2. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Wäre noch gut zu wissen, bei was es auftritt, denn "Frame" ist nen Aufbau eines Fensters, was auch durch ne defekte Schriftart gekillt werden kann, aber Kernel-Paniks sind zum überwiegenden Teil Hardwarefehler. Arbeitsspeicher und so weiter, können die Auslöser sein. Festplatte lasse ich mal außen vor, kann man mit Dienstprogramm prüfen und der Fehler ist dann entweder hörbar oder optisch (Fehlermeldung: schreib und lesefehler).

    Mortiis
     
  3. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.197
    Zustimmungen:
    4.051
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Also die letzten 2 heute sind aufgetreten als ich die neuen Apple Trailer in Safari angesehen habe.
    Rechte hab ich schon repariert, hat leider nichts gebracht.
    Der Hardwaretest sagt leider auch nichts, außer das alles in Ordnung ist.

    Also sollte ich wohl doch erstmal eine Neuinstallation vornehmen...
     
  4. joe333

    joe333 unregistriert

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.04.2006
    Was hast Du zuletzt installiert ?

    By the way, was Du gepostet hast scheint mir nicht das komplette crash log , oder täusch ich mich da ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2006
  5. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.197
    Zustimmungen:
    4.051
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Das Combo auf 10.4.7 und ffmpegx.

    Öh, mehr steht nicht drin.
     
  6. joe333

    joe333 unregistriert

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.04.2006
    mein erster Gedanke wäre ffmeg zu deinstallieren, nur so ne Idee....

    Ich hatte ziemlich viel stress mit DIVX, bis ich es de-installiert hatte !!!
     
  7. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.197
    Zustimmungen:
    4.051
    Registriert seit:
    03.08.2005
    So, ich hab nun mal noch etwas rumprobiert und mal das letzte Programm welches kein Universal ist deinstalliert.
    Seitdem noch keine Panic Attacke bekommen.
    Das Programm war SnapXPro.
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    scheint eher an speicher problemen zu liegen (pagefault und mbuf...)
    schon mal den speicher und die platte gecheckt?
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Den Sitz der RAM-Module mal überprüft? Letztens hatte hier einer das Problem, da waren die RAM-Riegel nicht ganz eingerastet. Natürlich könnte auch ein Treiber oder Plugin das Problem auslösen. Bin zum Glück seit dem 5.11.2004 Panic-frei!

    [​IMG]
     
  10. AgentMax

    AgentMax Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    37.197
    Zustimmungen:
    4.051
    Registriert seit:
    03.08.2005
    So, hab jetzt gestern nochmal einen beim Ausschalten des MBP gehabt.
    Heute habe ich den Sitz der Module geprüft. Sitzen korrekt und fest.
    Memtest hat auch nichts gefunden...

    Danke für den Screenshot. Den kenne ich mittlerweile auswenig *g* ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche