Sehr üble Abstürze...

Diskutiere mit über: Sehr üble Abstürze... im MacBook Forum

  1. leggeug

    leggeug Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2006
    mein geliebtes Powerbook Titanium 400 stürzt neuerdings öfter mal ab, und zwar so, daß ich etwas Angst gekriegt habe: teilweise friert es komplett ein, manchmal erscheint aber auch plötzlich ein Text, weiß auf schwarz, so matrixmäßig über den Bildschirm geschrieben. Beim letzten Mal stand:
    system failure: cpu=0; code 00000001 (corrupt stack) Latest crash info etc. etc.
    Gehe ich richtig in der Annahme, daß hier ein übles Problem vorherrscht, oder kann ich einfach alles löschen, pram resetten, neuinstallieren und es geht wieder? was heißt "corrupt stack"?
    vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Auf jeden Fall zu allererst ein pram Reset versuchen.
     
  3. leggeug

    leggeug Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2006
    habe ich vor ein paar Stunden gemacht - allerdings nur zweimal gongen lassen, statt dreimal, wie ich dann im nachhinein gelesen habe - und die Abstürze tauchten immer noch auf. Jetzt nochmal resettet, mal schauen...
     
  4. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Es sieht zwar nicht nach einem Ramfehler aus, aber ich habe schon von der wundersamsten Fehlermeldungen in Verbindung mit defekten Ram gehört.
    Kannst du den Ram ausschließen?
     
  5. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.10.2005
    Mein Powermac Quicksilver hatte diese Symptome.. Da war dann am Schluss das Logicboard defekt und die HDD
     
  6. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Oh man hört sich nicht so schön an! Ich will dir keine Angst machen, aber ähnlich ging es bei meinem iBook los, als ich einen LogicBoard Defekt hatte! (insgesamt schon 3 mal - immer die gleich Erscheinung) Die Abstürze haben sich dann gehäuft. Teilweise war nach dem Neustart dann der Bildschirm auch einfach schwarz, dann wieder da. Nach dem "Finalen Absturz" drehen dann die Lüfter hoch und es geht nichts mehr! Dann muss getauscht werden! Drück dir die Daumen, dass du was anderes hast!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2007
  7. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2005
    achja: "system failure: cpu=0; code 00000001 (corrupt stack) Latest crash info etc. etc" -> bedeutet einfach, dass du eine Kernel Panic hattest! deutet in deinem Fall schon etwas auf defekte HArdware hin....mach mal den Hardware-Test! Wenn du Glück hast is es nur der RAM.
     
  8. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    hatte ich auch bevor sich mein sich mein 1GB RAM riegel verabschiedet hat…
    Im endeffekt heisst das halt das der Kernel versucht etwas zu lesen oder zu schreiben und dabei keine korrekten Daten bekommt bzw. wichtiges Überschreibt… wenn das auf User Level passiert dann heisst das Segmentation Fault.
    Auf Kernellvl ist das halt schlimmer weil nicht das Programm abschmiert sondern der Kernel, dadurch sind keine SystemCalls mehr möglich und man kann nix mehr machen.

    Am besten mal Ram raus was geht und schauen ob es dann immernoch passiert, wenn ent dann ist gut wenn doch dann … ohoh

    MFG
     
  9. leggeug

    leggeug Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.11.2006
    vielen Dank für Euer Beileid und Eure Tips!
    Nachdem ich endlich rausgefunden habe, wie man einen Hardware-Test macht, kam folgendes Ergebnis:

    Video Ram Fehler Code disp/13/2

    Was kann das sein, bzw. was kann ich dagegen tun? Danke für Eure Geduld!
     
  10. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Ok das sagt eigentlich das deer Grafik Ram einen Fehler hat (das das zu solchen abstürzten führt ist mir neu, aber naja). Da aber die Grafikkarte beim Powerbook fest verlötet ist (auf dem Logikboard) kann man da eigentlich nicht viel machen ausser das Board tauschen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche