Security Update 2006-003 von der shell installieren ?

Diskutiere mit über: Security Update 2006-003 von der shell installieren ? im Mac OS X Forum

  1. Hundenase

    Hundenase Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Hallo allseits,

    das Security Update hat meinen Rechner ( Dual G3, 2GB, OS X 10.3.9, alle vorhergehenden Updates enthalten, bis dato ohne Probleme) zerlegt.
    Beim Einspielen des Updates hat sich der Rechner aufgehaengt, dead... Ein Neustart bleibt beim grauen Apfel Hintergund mit der rotierenden Sonne immer haengen.

    Habe schon alle Tips ausprobiert wie:
    * NVRAM loeschen (Contr. Apfel P+R, reset-nvram, set-default,reset-all)
    * StartUpItems aus /Libary/ loeschen (Ordner war nicht vorhanden),
    * StartUpItems in /System/Libary/StartUpItems/ anschauen und die ueblichen Verdaechtigen a la Version Cue, AppleRemoteDesktop, Anti-Virus-Programme (Varier??) herausloeschen.

    Clearen von /Libary/Caches brachte nichts, genausowenig wie das wegmoven der Extension.kextcache und Extensions.mkext
    Diese werden erst gar nicht angelegt..

    Starten mit apfel-s klappt super, man landet in einer "shell", fsck -yf hat auch nichts gefunden.
    Ein apfel-v bringt keine Fehlermeldungen, letzt Zeile ist "Matching service count = 0" und dann nix. Nach einer Stunde selbiges bild.

    Starten via Shift Taste fuehrt auch zur ewigen "rotierenden Sonne" unterm Apfel ...

    Meine Vermutung ist, dass der Rechner gar nicht mehr zur Ausfuehrung von BootX Skript kommt, warumauchimmer.

    Gibt es denn eine Moeglichkeit das Security Pack ueber Apfel -S und dann von der Shell aus einzuspielen? Oder evtl von einem anderen Mac aus?

    Meine Hoffnung beruht auf das wenn das Security Update irgendetwas nicht vollstaendig geschrieben hat, da sich der Rechner aufgehaengt hat, evtl wird dadurch die fehlenden Files neugeschrieben/ueberschrieben werden...

    Ach ja, starten via contrl. Taste um das Startvolume auswaehlen zu koennen, fuehrt ebenfalls zur ewigrotierenden Sonne, Rescan der "Startvolumes" erkennt eingefuehrte CD/DVS's und den orgi. Startvolume..

    Tja leider hab ich keine weitere Ideen mehr und waere um jeden noch so kleinen Tip sehr dankbar...

    Gruesse, Peter.
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    das ist hier schon mehrfach beschrieben. Es scheint bei einigen Rechnern Probleme mit Startobjekten zu geben - ohne das man das m.W. konkret zuordnen kann. Unnötige Startobjekte entfernen und schon bootet der Rechner wieder. Such mal nach threads zu diesem update UND Startobjekt
     
  3. Hundenase

    Hundenase Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Dankeschoen fuer deine Antwort !

    Die gefundenen Loesungen gehen alle davon aus das man durch booten im "abgesicherten Modus" eine funktionierende graphische Oberflaeche hat.
    Das ist bei mir leider nicht der Fall, ich komme soweit gar nicht ... :(

    Apfel-S und dann shell...vielleicht hab ich aber den Wald vor lauter Baeumen gar nicht gesehen ..

    Gruesse, Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Security Update shell Forum Datum
Imac hängt nach Security Update Mac OS X 14.09.2016
Security-Update 012-001 für 10.6.8 Mac OS X 01.02.2012
X11 läuft nach Security Update 2011-004 nicht mehr Mac OS X 04.07.2011
Security Update Mac OS X 02.03.2010
Security Update 2009-006 und ScreenSharing Mac OS X 12.11.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche