Seagate Cheetah ST118202LC in meinen Power Mac 9500/200

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von sunnyday68, 13.08.2003.

  1. sunnyday68

    sunnyday68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2003
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand Rat geben. Meine alte Festplatte Quantum Fireball mit 3 GB hat sich nun nach 5 Jahren scheinbar entgültig verabschiedet. Ich brauche dringenst eine neue!! Bei ebay sehe ich folgendes Angebot: link: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2746540243

    Eine Seagate Cheetah ST118202LC mit 18 GB Kapazität. Technische Daten:
    - 18,00 GB
    - 6 ms Zugriffszeit
    - 10.000 rpm
    - Data Transfer Rate: 80 MBps
    - 1 MB Cache
    - Ultra LVD SCA Ultra SCSI
    - Format:3,5 Zoll
    - 80 poliger SCA Anschluss

    Meine Frage ist: Kann ich diese Platte problemlos intern in meinen Power Macintosh 9500/200 einbauen? Meines Wissen habe ich nur einen Fast SCSI controller onboard. Brauche ich einen Ultra SCSI controller für diese Festplatte?? Kennt sich da jemand aus? Eine Antwort wäre klasse.

    Euer Sunny
     
  2. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2003
    hallo,

    da hast du dir ja eine richtige heitzung ausgesucht. :D
    und nein, du kannst die platte nicht ohne probleme in deinen PPC 9500 ein bauen, denn der hat nur einen 50 poligen SCSI anschluss. die platte hat einen 80 poligen ultra scsi anschluss. du brauchst also einen adapter.

    ich habe aich einen PPC 9500 und hab das plattenproblem etwas anders geloest: ich habe mir von acard einen IDE-Kontroller zugelegt und hab jetzt eine ganz normale 40GB IDE platte in meinem mac. vielleicht ist das ja eine idee fuer dich.


    gruss
    sascha
     
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Da gibts passende Adapter:

    http://www5.avitos.com/shop/info.asp?product_group=104&fct=&product_code=HDZ012&search_str=&sid=5750820338&basket_context=

    Ich persönlich würde mich auch eher nach einer IDE-Lösung umsehen, der interne SCSI beim 9500er ist dermaßen langsam, daß einem auch die schnellste Platte nix nutzt, ausserdem keine Adapter notwendig und ne 40er IDE@7200 geht heut für weniger als 80 EUR über den Ladentisch...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Seagate Cheetah ST118202LC
  1. Jürgen Wolf
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    904

Diese Seite empfehlen