SCSI und beiger G3 auf Kriegsfuss oder ich

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Amiracer, 09.11.2006.

  1. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2006
    Also heute habe ich versucht eine SCSI Festplatte am internen Controller des G3 beige zum laufen zubringen..Es ist eine Seagate St34371N hier mal die Daten guckst du hier!! nur meine SCSI-Zeit ist lange her (Amiga1200) nun ich habe alles aufprobiert nix. Laut Laufwerkconfikprogramm sehe ich sie aber es steht "nicht unterstützes Gerät" an dem SCSI Strang hängt nix mehr nur die HD...

    gruss

    der mit der Axt steht bedrohlich nahe am G3:D
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Wie hast du denn die Jumper eingestellt?
    Ist der Terminator angeschaltet?
     
  3. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2006
    momentan habe ich hier auf TE laut Oberseite steht Term enable gegen über vom Anschluss habe ich nix verändert
     
  4. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2006
    Folgende Fehlermeldung:

    "Drive seletion failed"
    "Unable to locate a suitable drive conneted to the SCSI Port"
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hast Du in Laufwerke konfigurieren oder so mal die Platte gemounted? Also sprich, aktiviert? Eigentlich kann man bei SCSI nix wirklich falsch machen.
    Wieviele Platten sind drin?

    (Ich hab hier heute auch ein Brett vor dem Kopf. Passiert mal. Aber jetzt geht alles = OSX und Internet)
     
  6. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2006
    chrischi das ist die einzige die dran ist..
    Also leuchten tut die Lampe am Laufwerk auch Geräusche im System Profiler steht sie drin nur "Volumen nicht aktiviert" steht da..
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hab ich mir gedacht.
    OS9?

    "Laufwerke konfigurieren" anwerfen.
    Da wird die Platte stehen als "nicht unterstützt".
    Unter "Funktionen" den Punkt "Volumes aktivieren" anklicken.
    Dann sollte sie hochkommen. Als Zwischenlösung und eher nich bootfähig.
    Die Platte ist in dem Falle allerdings falsch gejumpert. Wie meine Zweit-HD, da macht das aber nix.
    Also, technische Infos holen und nochmal genau nachlesen.

    Wenn es die einzige SCSI-Platte ist, sollte sie übrigens nicht nur mit einer ID versehen, sondern auch terminiert werden. Die technischen Daten von Seagate zu diesem Thema, runterzuladen plattenspezifisch im Netz, sind absolut genial. Das hab ich schon in meiner Blödi-Zeit hinbekommen........
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    Die technischen Daten hat er schon im Eröffnungspost geliefert; von Seagate!
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Fuck, das ist ne Barracuda! Die hab ich hier lange am Laufen gehabt.......

    Die sollte auf SCSI ID 0
    Enable Terminator (Terminierung aktiv setzen)
    Aber ob das jetzt Power TO oder FROM SCSI-Bus war, da bin ich gerade überfragt. Probieren. Meine Barracudas liegen in der Kiste, Jumper abgezogen.
     
  10. Amiracer

    Amiracer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2006
    also unter Laufwerk konfigurieren steht folgendes

    "Das Speichermedium kann nicht verändert werden,´. Da es sich in einem Laufwerk befindet, das von diesem Programm nicht unterstütz wird"

    unter Funktion ist der Volumen aktivieren Button nicht aktiv...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen