SCSI am PB Wallstreet durch OS X nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von G4Wallstreet, 08.01.2004.

  1. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Hallo,

    an meinem PB Wallstreet 98 mit G4 500 Prozessor von Powerlogix wird unter OS X kein SCSI-Gerät erkannt. (OS 9 kein Problem.)
    Trotz angebl. SCSI-Unterstützung von Apple klappt das nicht. Kann jemand weiterhelfen, ob evtl. im Terminal eine Anweisung umgeschrieben werden muß und wie ?
     
  2. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Also mein SCSI an der 9500 läuft tadellos, intern und extern.
    Allerdings kann ich nachträglich nichts mounten. Also alle Geräte die beim Systemstart vorhanden sind werden gefunden aber nachträglich nichts zu machen.
    OsX 10.2.8
     
  3. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    SCSI-Problem OS X

    Unter Jaguar hat es auch nicht geklappt.
     
  4. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Ich weiss nicht, ob es daran liegt, aber OSX ist angeblich sehr viel empfindlicher, was die korrekte Terminierung der SCSI Kette angeht. Hast Du am Ende deiner SCSI Geräte einen Arni sitzen, bzw. sind vielleicht einige Geräte innerhalb der Kette ungewollt terminiert? Bei Festplatten z.B. kann das teilweise auch durch Jumper gesetzt sein. Auf meinem 8600 funktionieren bisher alle SCSI Geräte an beiden Bussen tadellos (HDs, CD-ROMs, PCMCIA-Leser, Scanner).

    Gruss, Andreas
     
  5. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Also, ich hab bei der 9500 die Orginal-Terminierung gelassen.
    Wie ich dann später feststellte waren die Festplatte und das CD-Rom terminiert. OsX lief trotzdem.
     
  6. dinkie

    dinkie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2003
    Hallo, ich habe ein wallstreet G3/300 mit OS 10.2.8. Die SCSI Geräte werden unter osx teilweise erkannt, wenn sie beim Systemstart eingeschaltet sind. Die ganze Installation ist empfindlich, manchmal muss der Scanner auch eingeschaltet sein, damit der Brenner erkannt wird. Der Scanner selbst wird leider nicht erkannt ( Microtek Scanmaker E6 ). Auch mit vuescan keine Chance.
    Ein HP CD-Brenner wird als Laufwerk erkannt, aber nicht zum brennen unterstützt. DiscBurner gibt die gleiche Info.
    Patchburn bietet kein patch für HP, schade.

    Ich wäre auch an weiteren Lösungsinfos interessiert.

    dinkie
     
  7. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Vielleicht verirrt sich hier ja nochmal ein Powerjuser, der mit dem Terminal umgehen kann.
    Eigentlich wäre es doch sinnvoll, wenn Apple Beschreibungen ins Netz stellt, wie man den kernel selbst umschreiben kann, damit die Geräte erkannt werden - oder ?
    UNIX zu lernen, ist ja wünschenswert, jedoch lässt uns Stevi dabei im Regen stehen - oder seht Ihr das anders ?
    Also, meine UNIX-"Kenntnisse" sind jetzt so weit fortgeschritten, dass ich weiss, dass man grundsätzlich alle Geräte installieren kann - nur das programm muss es wissen, was es erkennen soll - durch bestimmte geräteanmeldungen (Eintragungen).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen