script für "romeo" (itunes)

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von heftig, 18.10.2005.

  1. heftig

    heftig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    moin

    ich hoffe ich bin im richtigen unterforum... :rolleyes:

    also, ich benutze romeo um mit meinem handy (T610) itunes fernzusteuern.

    folgendes problem, wenn ich meine playlisten durchscrolle, geht das nur in eine richtung "a" - "z".
    wenn aber beispielsweise beim öffnen von itunes die playlist "h" markiert ist, kann ich nur von "h" nach "z" scrollen.
    ein weiterscrollen nach "z" ist z.b. auch nicht möglich!

    wie ändere ich das script von romeo ab, so das ich immer alle playlisten nacheinander anwählen kann?


    gruss

    heftig
     
  2. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Ich bin nicht sicher, ob ich dein Problem richtig verstehe, das scheint ja etwas kompliziert zu Beschreiben sein ;). Geht es dir nur darum, auch "rückwärts" scrollen zu können? Fall das das Problem ist, ist die Lösung folgende:

    Code:
    try 
    	tell application "iTunes" 
            set thePlaylists to {} 
            repeat with i from 1 to the count of playlists 
            tell playlist i 
                if the (count of tracks) is greater than 0 then 
                    set the end of thePlaylists to its name 
                end if 
            end tell 
            end repeat 
            set nowPlaying to the name of the current playlist 
            if nowPlaying is not the last item of thePlaylists then 
                repeat with i from 1 to the count of thePlaylists 
                if (item i of thePlaylists )is nowPlaying then 
                    set theName to (item (i - 1) of thePlaylists )
                    exit repeat 
                end if 
                end repeat 
            else 
                set theName to (the first item of thePlaylists )
            end if 
            set thisPlaylist to (playlist named theName)
            play thisPlaylist 
            set theText to "Selected Playlist: " & theName
    	end tell
    	tell application "Romeo"
    	   display text theText
        end tell
    end try 
    Du musst also nur an einer Stelle aus dem "+" ein "-" machen. Das Ganze definierst du dann als neuen Menü-Punk "Previous Playlist" oder so.


    Da wir aber schon bei Romeo und AppleScript sind, habe ich ein ähnliches Problem:

    Wenn man mit "playpause" einen Song stoppt und diesen danach mit demselben Befehl wieder weiterlaufen lassen will, funktioniert das immer dann nicht, wenn die aktuelle Playliste in iTunes nicht ausgewählt (=mit der blauen Markierung versehen) ist. Warum ist mir klar -- nämlich weil dann "Stop" und nicht "Pause" ausgelöst wird --, aber wie man es beheben kann, nicht.

    Hat da jemand noch eine Idee? Kann man AppleScript auftragen, nicht nur die nächste Playliste auszuwählen, sondern diese "richtig" zu aktivieren, also wie wenn man in iTunes darauf klicken würde?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  3. heftig

    heftig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    moin

    erstmal danke, klappt hervorragend ;)
    zu deinem problem (falls ich es richtig verstanden habe...)

    ich hole mir itunes erst mal mit einem selbsterstellten befehl "Power" in den vordergrund (der befehl wird von mir auch zum starten von itunes verwendet)

    jetzt habe ich noch einen befehl "Titel zeigen" der zeigt den song in der aktuellen playliste an.


    wenn der aktuell laufende song angezeigt wird, klappt das pausieren ohne probleme.


    gruss

    heftig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2015
  4. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Das freut mich :)

    Super!!!

    Genau das war es, einfach und effektiv! Jetzt habe ich den Playlistenwechsel einfach so modifiziert, dass am Ende iTunes in den Vordergrund geholt und mittels Apfel-L der aktuelle Titel angezeigt wird. Ja, so mache Romeo richtig Spass, ich wundere mich nur, warum das vorher noch keiner eingebaut hat :D.
     
  5. heftig

    heftig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003

    klasse!

    magst du das script mal posten ? :D


    gruss

    heftig
     
  6. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Klar :). Ich habe es soeben noch perfektionieren können. Der Nachteil der Apfel-L-Geschichte ist nämlich zweierlei:

    1. Das Fenster muss in den Vordergrund geholt werden, was nicht immer erwünscht wird
    2. Die "visuellen Effekte" werden abgebrochen

    Daher Ganze sieht jetzt so aus:

    Code:
    try
        tell application "iTunes"
            set thePlaylists to {}
            repeat with i from 1 to the count of playlists
            tell playlist i
                if the (count of tracks) is greater than 0 then
                    set the end of thePlaylists to its name
                end if
            end tell
            end repeat
            set nowPlaying to the name of the current playlist
            if nowPlaying is not the last item of thePlaylists then
                repeat with i from 1 to the count of thePlaylists
                if (item i of thePlaylists )is nowPlaying then
                    set theName to (item (i - 1) of thePlaylists )
                    exit repeat
                end if
                end repeat
            else
                set theName to (the first item of thePlaylists )
            end if
            set thisPlaylist to (playlist named theName)
            play thisPlaylist
            set theText to "Selected Playlist: " & theName
        tell application "Romeo"
           display text theText
        end tell
        set thePlaylist to current playlist
        set view of front window to thePlaylist
    end tell
    end try
    Wobei set thePlaylist to current playlist; set view of front window to thePlaylist die Aufgabe von "activate; Apfel-L" übernimmt, diese aber wie gesagt besser tut.

    Ich hänge hier gleich das ganze Plugin an, es ist eine Kombination / Erweiterung der beiden Scripts "iTunes" und "iTunes Dialog" von der offiziellen Romeo-Seite. Leider weiss ich nicht, ob es mit anderen Handys als dem K700i richtig funktionert, da es mit dem Joystick und der Lautstärkeregelung auf der Seite zusammenarbeitet.

    Achtung: Das Plugin mit allen Skripts ist quasi "patchwork" und somit im Endeffekt zu mindestens 95% geklaut, ich erhebe daher keinerlei Urheberrechte ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  7. heftig

    heftig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    glatte 1 clap


    ein bischen habe ich es aber noch erweitert ;)

    taste 1: Shuffle

    taste 2: track anzeigen (in den vordergrund holen)

    taste 3: Repeat


    die lautstärkeregelung (seitentasten) funktionieren auch klasse mit dem T610!


    gruss und danke

    heftig
     
  8. heftig

    heftig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    eine frage hätte ich noch... :rolleyes:

    kann man beim blättern durch die playlisten den namen der liste kurz im handy anzeigen lassen?

    gruss

    heftig
     
  9. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Danke :).

    Shuffle und Repeat habe ich eigentlich extra rausgenommen, das brauche ich nicht :D.

    Die Idee ist mir auch schon gekommen, das wäre echt praktisch. Leider habe ich wirklich null Ahnung von AppleScript, aber ich glaube, ich weiss so ungefähr das Prinzip:

    Man müsste oben im Dialog-Script etwas einfügen, das auf eine Art "Event" (Playlistenwechsel) reagiert und dann eine Liste zusammenstellt sowie diese anzeigt. Hier gibt es eine sehr umfangreiche Seite mit Beispiel-Scripts für iTunes, vielleicht ist da etwas dabei, werde mich auch mal noch etwas umschauen.
     

Diese Seite empfehlen