Schwebestative

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von bigmac G5, 09.06.2004.

  1. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Schwebestativ

    hallo suche für meine miniDV cam ein Schwebestativ. Könnt ihr da etwas empfehlen?

    david
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Bau dir doch eins selbst - [DLMURL="http://www.hobbythek.de/dyn/16602.phtml"]klick mich![/DLMURL]
    Jean Pütz hilft dir dabei... ;)

    ad
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  3. Donald Townsend

    Donald Townsend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.12.2003
    Schwebestativ

    Also ich nutze einen HandyMan von ABC products. Bekommt man z.B. von Vista Vision. Das Gerät gibt es in drei oder vier Varianten, zugeschnitten beispielsweise auf verschieden schwere Kameras. Die größeren Modellen haben ein kleines Casio TV als Display. Beiliegend, das ist gut, eine VHS Kassette mit eine Anleitung, wie man das Gerät effektiv benutzt.
    Die Nutzung eines Schwebestativs braucht eine Menge Übung und, sofern man eine schwere Kamera hat und keine passende Weste zum Schwebstativ, einen starken Arm.
    Es gibt verschiedene Hersteller mit verschiedenen Systemen. Gekauft ist das immer recht teuer. Der Einstieg liegt meines Wissens um die 1000€.
    Wenn man kauft, sollte man am besten mit der eigenen Kamera zum Händler und testen. Nur so kann man sicher sein, zu bekommen, was man sich vorstellt.
    Eigenbau ist auch ein Weg, sieht vielleicht nicht so elegant aus, ist aber definitiv billiger und muss nicht schlechter sein als die Einsteigerklasse der kaufbaren Schwebestative.

    Donald
     
  4. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Sehr gut ist auch die Seite --> www.homebuiltstabilizers.com
    Dort findest du auch einige recht einfach nachzubauende Stative.
    Einfach mal auf "Hand Held" klicken. Ich habe mir auch vor einiger Zeit eins gebaut - und es funktioniert tatsächlich. :)
     
  5. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
    1000€? so ein quatsch. 14$! mehr muss es nicht sein. ;)

    klick mich


    @roto
    was für ein link! :eek:
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    Re: Schwebestativ

     

    ich pack mir manchmal mein vorhandenes gitzo-stativ mit einem kugelkopf unter die dv-cam und lasse das stativ dann baumeln. das stativ ist recht schwer, federt durch die entstehende trägheit viel an verwacklung ab und lässt sich bei bedarf auf über 1,7 m ausziehen, so dass man einfach sogar überkopf-aufnahmen machen kann :)
     
  7. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    alles quark - spar deine Kohle und nehme einen Schwalbenschwanz (diese schwrzen flexiblen Mikrofonhalter ) schraube ihn unter deine DV und biege dea Teil als U.
    Dann eine hand an die Kamera die andere an das ende de schwalbenschwanzes und los gehts. du wirst staunen und wenn du noch ein gutes weitwinkel drauf hast ... reicht voll aus.
     
  8. vortex1394

    vortex1394 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.12.2003
  9. misc

    misc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.02.2004
  10. vortex1394

    vortex1394 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.12.2003
    oder doch vielleicht was professionelleres:

    [DLMURL]http://www.abc-products.de/german/HM_ueber_dt.htm[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015