Schwarzer Monitor nach Tiger-Installation

Diskutiere mit über: Schwarzer Monitor nach Tiger-Installation im MacBook Forum

  1. chri1981

    chri1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Hi Jungs! Hab ein echt katastrophales Problem: Seit dem Update von Panther auf Tiger schläft der Monitor meines iBooks. Zunächst hat alles wunderbar funktioniert, ich hab problemlos im Tiger gearbeitet, ehe ich runterfahren wollte. Ich drückte wie gewohtn die An/Aus-Taste und klickte auf runterfahren, lehnte mich zurück, nur: Das iBook fuhr nicht runter. Nach circa 20 min. wurde es mir zu bunt, ich klappte einfach zu und ließ das iBook schlafen. Circa 2h später, als ich wieder aufklappte, blieb der Monitor schwarz. Das nun seit gestern. Ich merke, dass das System läuft (normaler Startsound, Plattengeräusche, CD-ROM-Geräusche, Standbylicht nach einiger Zeit Inaktivität). Was kann ich machen?? Alle Antworten in puncto "Systemcheck drüber laufen lassen" oder "Mal das Programm soundso installieren" ist alles zwecklos, da ich absolut kein Bild habe auf dem Monitor, er ist einfach nur schwarz. Ebenfalls brachte es nichts, das Kabel für den externen Monitor anzuschließen (oder braucht es danach noch eine apfel-kombination, um den Monitor extern zu aktivieren?), die Rams zu prüfen, die Batterie rauszunehmen für eine Zeit, während des Startens apfel+ctrl+p+r zu drücken.HELP!!!
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Wenn Du schon beim Neustart gar kein Bild siehst (Grauer Hintergrund + Apfel) wird wohl die Grafikkarte oder ähnliches defekt sein. Eine andere Ursache kann ich hier nicht sehen.

    Wenn der externe Monitor auch nicht geht, würde ich wirklich auf die Grafikkarte tippen.

    In den SingleUserMode kommst Du auch nicht?
     
  3. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hallo CHri1981,

    willkommen hier im Forum!

    Versuch mal das Book in OpenFirmware zu booten, nach dem start APPLE+ALT+O+F gedrückt halten.

    Dann, gib folgendes ein (Achtung Englische Tastaturbelegung - ist auf ß).
    Nach jeder Zeile einmal RETURN drücken.

    reset-nvram
    set-defaults
    reset-all

    Danach startet das Book neu.

    Gruß

    Nicolas
     
  4. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Ui. Wie unaufmerksam von mir ...

    [​IMG]
     
  5. chri1981

    chri1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2005
    Erstmal: Saucool wie schnell hier geantwortet wird, Danke vielmals für Eure Hilfe!!
    Jetz zu euren antworten: @mikalux: Geht gar nichts! weder singlemodus noch irgendwas! Komm ich über die geöffnete Tastatur an die Grafikkarte ran irgendwie? Liegt die unter den Ram-Bausteinen? Vielleicht seh ich ja da was...
    @nicolasx: Hab das ganze probiert, nur ist das iBook ja dauer-an im Moment, weil es sich nicht ausschalten lässt. Ich kann also immer nur ctrl+apfel+an/aus-schalter, dann hab ich die von dir genannte kombination gedrückt und nach einiger zeit den text eingegeben mit jeweils return am ende - hat sich nicht nach neustart angehört. Das Problem is halt: Ich seh nich, was er macht, weil der monitor nich geht. also weiß ich auch nich, ob das, was ich eingetippt habe, auch wirklich ankommt.
    Müsste der externe Monitor (normaler pc-monitor nur zur verfügung) auf jeden fall gehen wenn ich ihn anschließe oder bedarf es da noch einer apfel-kombination, um diesen ausgang zu aktivieren?
     
  6. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Zum ausschalten würde ich den Akku entfernen, und das Netzkabel entfernen ;)
    Danach wieder Akku rein, Netzkabel dran, Neu starten.

    Die Tips von NicolasX sind gut! Würde ich auf jeden Fall testen.

    Hier gibt es die wichtigsten Hotkeys für den Systemstart: http://www.xshorts.de
     
  7. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hatte zwar noch nie ein iBook, aber geht das Teil nicht aus, wenn man länger als 10 Sekunden die Ein/Aus-Taste gedrückt hält?

    Gruß

    Nicolas
     
  8. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Versuche mal auch folgende Hotkeys:

    ScreenReset: "R" gedrückt halten beim Neustart

    Verbose Mode: Apfel + V beim starten gedrückt halten

    SafeBootModus: Nur Shift gedrückt halten

    SingleUserMode: S gedrpckt halten
     
  9. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Das ist richtig ;) Ist bei allen Macs der Fall.
     
  10. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Danke, war mir da nicht ganz sicher, habe nur Desktop Macs.

    Gruß

    Nicolas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche