Schriftverwaltung

Diskutiere mit über: Schriftverwaltung im Mac OS X Forum

  1. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    Ich habe eine Datei, in der ein Bild eingesetzt ist.

    Wenn ich davon ein PostScript erstellen will, sagt
    er mir das das Bild die Schrift ZapfDingbats verwendet
    und diese nicht gefunden wird.
    Wenn ich die Schrift ZapfDingbats nun laden will bekomme
    ich die Meldung das es nicht funktioniert, da die Schrift mit
    der Systemschrift ZapfDingabts kollidiert.
    Was kann ich tun, damit das System weiterhin richtig arbeitet
    und ich trotzdem das PostScript mit der richtigen Schrift schreiben kann?

    Wieso erkennt er die Systemschrift nicht als die ZapfDingbats?

    Pfad der Systemschrift ist: System/Library/Fonts

    Dankeschön.
    Nachtgestalter
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    erst mal ne frage:
    mit welchem programm wurde das "bild" erstellt
    und mit welchem programm willst du die ps-datei
    ausgeben?? ;)
     
  3. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    Quark bild erstellt und Quark .ps Datei erstellen...
     
  4. Discovery

    Discovery Gast

    da gibt es zwei sachen zu sagen:
    1. schriftenverwaltung oder oder diablotin zapf systemschrift deaktivieren, dann herkömmliche zapf schrift via suitcase aktivieren oder Type 1 schrift in user/librarys/fonts installieren.

    2. zapf system ist eine true type schrift, die in layout programmen nicht gerne gesehen wird.

    3. kontrollieren, welch endung deine zapf hat. Falls ttf. ists eine windows truetype schrift, die zickt sowieso rum. Lösung: sämtlich suffix .ttf einfach löschen.

    Wie siehts aus, was hast für ne schrift?
     
  5. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    Frage:


    1. schriftenverwaltung oder oder diablotin zapf systemschrift deaktivieren,

    DA KANN DANN NIX PASSIEREN?


    dann herkömmliche zapf schrift via suitcase aktivieren oder Type 1 schrift in user/librarys/fonts installieren.

    OK

    2. zapf system ist eine true type schrift, die in layout programmen nicht gerne gesehen wird.

    DIE HAT DIE ENDUNG .dfont

    3. kontrollieren, welch endung deine zapf hat. Falls ttf. ists eine windows truetype schrift, die zickt sowieso rum. Lösung: sämtlich suffix .ttf einfach löschen.

    Wie siehts aus, was hast für ne schrift?

    MEINE ZAPF HAT KEINE ENDUNG
     
  6. Discovery

    Discovery Gast

    dfont ist truetype. kannst du problemlos deaktivieren. hast du suitcase?
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... wie steht es mit dem distiller? weise dem doch mal
    versuchshalber die beiden schriftschnitte zu, das er sie
    einbetten soll. ;)
     
  8. Discovery

    Discovery Gast

    ich haber bis auf vier schriften alles im system deaktivier, weil die fussligen schriften im dtp nur rumzicken. dann habe ich das gesamte system auf Lucida gestellt. alle anderen schriften nehme ich via suitcase oder schriftverwaltung als type 1 font rein. dann gehts garantiert
     
  9. Nachtgestalter

    Nachtgestalter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    jep, ich hab suitcase und deaktiviere jetzt mal den .dfont
    im systemordner...dann aktiviere ich meine zapfdingbats
    und hoffe das alles geht...

    es grüßt mit dank
    der nachtgestalter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftverwaltung Forum Datum
Schriftverwaltung Mac OS X 01.12.2005
Schriftverwaltung unter Panther mit Quark 6 Mac OS X 18.01.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche