Freehand schriftverwaltung Freehand

Diskutiere mit über: schriftverwaltung Freehand im Grafik Forum

  1. haberbosch

    haberbosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    es ist schon sehr seltsam:

    schriftfamilien die unter schriftsammlung 1. vorhanden, 2. aktiviert 3. alle schnitte beieinander zeigt

    werden in freehand 1. auseinander gerissen z.b. avenir findet sich nicht unter
    a wie avenier sondern jeder schnitt mit einem anderen buchstaben z.b.
    R Avenir Roman, L Avenir Light etc ...

    das nervt! zumal mir die ursache schleierhaft ist.

    Dann ist es so, dass schriften die ich am vortag verwendet habe beim neuerlichen öffnen der datei als fehlend angezeigt werden?!

    auch vollkommen unerklärlich?

    hat jmd. ähnliche probleme?
    ev sogar schon gelöst?
     
  2. multimediac

    multimediac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Moin,
    ich glaube das Problem ist bzw. macht die Schriftsammlung. Ich sehe bei mir immer zu, das nahezu alle Schriften aus der Schriftsammlung raus sind. Ich kann mir in meinem Job keine Fonts leisten, die von "Zauberhand" aktiviert werden und ich keinen Einfluß darauf habe, welcher Font bevorzugt wird. Ich traure auch immer noch atm hinterher... Als Alternative habe ich mir Suitcase angesehen, das aber bei mir nicht sehr stabil lief und auch immer mal wieder Schriften komplett ignoriert hat, wenn man z. B. einen Ordner mit mehreren Schriften draufgezogen hat. Momentan teste ich Master Juggler von der Firma Alsoft (auch durch den DiskWarrior bekannt). Dannach werde ich mir den kostenlosen FontExplorer der Firma Linotype ansehen. Genug Erfahrung, wie man mit Schriften umgeht sollten die ja haben...
    LG Karsten
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.960
    Zustimmungen:
    1.386
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Schon seltsam... Seit mind. 5 Jahren gibts OS X, aber an die gute alte Kombination ATM/Type Reunion kommt immer noch nichts ran...

    Kriegt man in Freehand jetzt eigentlich die Schriften im Schriftmenü in der jeweiligen Schrift angezeigt oder geht das nachwievor nur in OS 9 ?
     
  4. Joanna

    Joanna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2005
    Ich arbeite seit fast 2 jahren mit Suitcase. Nach anfänglichen Problemen komme ich heute mit dem Programm gut klar. Man muss nur wissen wo man nach Fehlern suchen muss, falls Suitcase oder Quark meckert.

    Dass Freehand die Schriftenfamilien auseinander rupft, geht mir auch so ziemlich auf die Nerven. Das liegt aber definitiv am Programm, da z.B. bei InDesign und Quark die Schriftenfamilen als Einheit angezeigt werden. Da gibt es aber momentan noch keine Abhilfe. Nach der hatte ich auch schon gesucht.
     
  5. haberbosch

    haberbosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2005
    to MacEnroe:

    ja freehand zeigt beim fontaussuchen den font an ... immerhin, was nicht
    geht ist mit hilfe der eingabe eines buchstaben mal eben von Univers zu Frutiger
    zu springen etc ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schriftverwaltung Freehand Forum Datum
Grafik Freehand oder Illustrator Grafik 28.04.2016
Freehand Freehand-Dateien öffnen ohne Freehand? Grafik 14.03.2015
Freehand Alternative zu Freehand auf Yosemite Grafik 13.03.2015
Freehand-Absturz Grafik 21.11.2014
Grafik Affinity Designer - Alternative für FreeHand & Co.? Grafik 27.07.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche