Schriftfelder in Firefox lassen sich nicht mehr beschreiben

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Ingo Henke, 26.11.2006.

  1. Ingo Henke

    Ingo Henke Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.01.2005
    Ich nutze als Standartbrowser den Firefox. Seitdem ich mich mit Mac OSX beschäftige, also seit Ende 2004, fällt mir auf, dass nach einer langen Zeit es nicht mehr möglich ist, in der Adresszeile oder in Schriftfeldern die in Foren üblich sind, im Firefox etwas hineinzuschreiben. Um den Herr zu werden, muss ich das Fenster schließen und neu öffnen.

    Wer hatte es schon mal und wie lässt sich es beheben?
     
  2. anli

    anli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    geht mir auch so. jemand ne idee?
     
  3. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Ging mir nie so, egal welche Version.
    Aber wenn ihr "Window shade X" benutzt und Firefox auf seine Kopfleiste verkleinert, verliert er tatsächlich den Cursor und die Eingabemöglichkeit.

    Einmal in's Dock verkleinern (also die ursprünglich von Apple geplante Aktion beim Doppelklick auf die Kopfzeile) und wieder herausholen: alles funzt wieder.

    Gruß, Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen