Schriftensammlung zeschießt Schriften

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 22.09.2004.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Das die Schriftensammlung eine der größten Schwachstellen
    von Panther ist ja bekannt. motz

    Jetzt zerschießt mir das Programm geladene aber deaktivierte
    Schriften. Außerdem ist es auch nicht möglich diese neu einzuladen.
    Weiter ist mir aufgefallen, das sich auch andere Schriften nicht
    mehr laden lassen, die früher mal vom FB verwaltet wurden.

    Kennt jemand das Problem?? Und bevor jetzt jemand kommt --> Suche!!
    Die hat nichts ergeben!!
    :rolleyes:
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi Holger, klar kenne ich das Problem wir haben vor kurzem darüber gesprochen
    aber leider leider weiß ich nicht was man dagegen machen kann :mad:.
    Bei mir ist so das die Schriften die ich in die Schriftensammlung reinlade und die unnötigen bzw. doppelten Schriften deaktiviere, sie danach nicht mehr aktivieren kann. Das Einzige was bis jetzt geholfen hat und das ist nicht gerade professionell, die ganzen Fonts zu löschen und neu laden…!!!
    Hoffentlich fällt Apple dazu was ein :mad: :confused:

    Gruß Jakob
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Hi Aqua,
    jetzt wo es sagst, ist ja schon ne weile her .. ;)
    löschen - das wird wohl das mittel der wahl sein!! :(
    apple muss da wirklich was machen motz
    :D
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hallo Dottore :D

    hab mal heftig Stress gehabt wegen einer korrupten Dosen Schrift. Die hat FB völlig lahmgelegt. Lies sich aus FB nicht löschen, musste dann manuell gesucht und überall vernichtet werden.
    Ich denke bei dir kann nur die Fontbook.plist gelöscht werden.
    Dann leider alles neu installieren. Schriften vielleicht immer für alle verfügbar installieren?

    Ich hoffe auch das Apple daran was tut.

    so long avalon

    Ansonsten NoPlan :D
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hi Dr.No,

    ich habe alle Schriften "für alle User" installiert und alle im User-Ordner eliminiert. Bisher hatte ich nie ein Problem, obwohl ich Uralt-Schriften verwende (etwa eine Futura Condensed von 1995).
    Wenn natürlich eine Schrift defekt ist, wird die Suche problematisch ...

    Meine Empfehlung: mache dir ein backup vom jeweils aktuellen Fontordner. Sollte wirklich ein Problem auftauchen, kannst du die Schriften von dort einzeln reinkopieren und schauen, an welcher es gelegen haben könnte. Es kommen eh nur die alten in Frage, würde ich sagen.

    Gruß! tridion :rolleyes:
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    tja avalon,
    die prefs gelöscht - nix :rolleyes: und "NoPlan" pruuuusst :D

    ja ich werde wohl morgen mal löschen. ;)

    tridion die Schriften sind für alle user - hmm :confused:
     
  7. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    OnyX installieren, alle Caches (System und User) löschen und rebooten.
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    @ratti
    wieso das jetzt? Deinen Vorschlag kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.
    BTW, das sollte auch mit cocktail gehen. ;)
     
  9. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Wegen:
    Wenn sich ein Font nicht mehr laden lässt, ist das oft ein Zeichen dafür, daß OS X ihn für bereits geladen hält - weil er im defekten Fontcache festhängt. Guck dir den Kram in /Library/Caches/ und /System/Library/Caches/ an, da ist etlicher font- und ps-Krempel. Kannst du manuell rausfummeln, oder per OnyX machen.

    Alle Pfade führen ins ROM. :)

    Ich persönlich bevorzuge es, beim reboot Apfel-S zu drücken, die Platte writable zu remounten und selektiv Files mit rm zu löschen. Weil der typische Macianer i.d.R. was anderes präferiert (Was zum draufklicken, weils angeblich bequemer ist {das täuscht!} ), empfehle ich halt onyx.

    Cocktail kenne ich nicht, hat aber mehr Buchstaben, da empfehle ich lieber OnyX. :)

    Gruß, Ratti
     
  10. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Hehe… :D Der war gut.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftensammlung zeschießt Schriften
  1. Kemna
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    373
  2. eyeman
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    49
  3. Limbacher
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    156
  4. exwalser
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.703
  5. maprambo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    725

Diese Seite empfehlen