Schriftensammlung nimmt die fonts nicht an

Diskutiere mit über: Schriftensammlung nimmt die fonts nicht an im Typographie Forum

  1. mb437

    mb437 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2005
    hallo an alle,

    ich habe mein powerbook mal neu installiert und das os x 10.3.9 update draufgespielt.
    wie sich jetzt herausstellt erkennt mein fontbook die schriften nicht mehr.
    die fonts liegen in der library und sie erscheinen weder in der sammlung noch kann ich mich als benutzer aktivieren.

    auch wenn ich die schriften in der system library ablege habe ich keinerlei zugriff.

    fontbookcache habe ich schon gelöscht.
    mit fontfinagler habe ich auch schon probiert die schriften zu reparieren.

    ich wäre sehr dankbar wenn irgendjemand hier noch einen tipp hat.

    vielen dank mb437.
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo mb437,

    hast du mal die Zugriffsrechte
    reparieren lasen?

    Kannst du die Fonts manuell
    zur Schriftsammlung hinzufügen?

    Probier mal die Preferences von
    der Schriftsammlung zu löschen.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Das Panther Fontbook ist noch nicht "das gelbe vom Ei" gewesen.
    Mit dem Tiger hat sich das wohl erledigt.

    Bei mir hat es unter Panther auch nicht alle Fonts genommen.
    Ich denke mal da wird es nicht helfen die Prefs zu löschen.
     
  4. mb437

    mb437 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2005
    hallo,

    alsso die zugriffsrechte hab ich repariert und die prefs schon mehrmals entsorgt.....
    eigentlich nimmt das teil überhaupt keine neuen schriften an.....die schriftdateien sind aber ok.

    kann man das tiger fontbook separat installieren?
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    wenn man Tiger installiert kommt das Fontbook automatisch mit.
    Man kann allerdings mit dem Programm pacifist --> versiontracker.com
    im Falle des Falles, das Package von der DVD extrahieren.
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.960
    Zustimmungen:
    1.388
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Also ich bin ja noch nicht so der Crack, aber mein "alter" Panther hat keine Probleme,
    sämtliche hunderte Schriften, die sich in einem Designerleben so ansammeln, darzustellen. Und dabei ist die Übersicht und Vorschau der Schriftsammlung eine echte Hilfe und superschnell, hab nichts vergleichbares in OS9, das ebenso gut funzt.

    Von daher wirds wohl kaum am Panther liegen...
     
  7. sandiipa

    sandiipa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    17.10.2003
    Hallo mb437, dieser Thread ist zwar schon 1/2 Jahr alt aber genau dieses Problem hat meine Freundin jetzt mit ihrem Powerbook 15'' OS 10.3.9, plötzlich und ohne Dazutun kann sie keine Ihrer Fonds mehr über Schriftensammlung benutzen oder neue laden. Alle Tips haben nichts gebracht, die hier genannt wurden. Hast du denn durch die Installation von TIGER vielleicht das Problem wirklich lösen können?

    Danke für einen Hinweis, auch wenn hier schon ein längerer Bart dran gewachsen ist ist das Problem noch nicht aus der Welt, wie man sieht.


    Sandiipa
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriftensammlung nimmt fonts Forum Datum
Fonts kleiner 8pt Typographie 17.02.2016
Fonts in OS X: 10.3 bis 10.8 mit Problemlösungen Typographie 13.10.2012
OS-X 10.6.8 und FontExplorerPro 2.5.2: Systemschrift blockiert Type1-Font Typographie 30.11.2011
Nur bestimmte Fonts für Programme aktivieren Typographie 09.10.2011
Software zum schriften erstellen Typographie 12.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche