Schriften zerschossen (nur ein user)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von H.Stony, 18.09.2005.

  1. H.Stony

    H.Stony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    ich hab mir mal vor längerer zeit den fonts ordner in der library zerschossen. dann hab ich mir die fonts von einem anderen rechner geholt und die rechte so geändert, dass alles wieder funktioniert.

    heute morgen starte ich (erstmal hat es ewig gedauert (ibook war schneller mit dem starten)) und ich habe im hauptuser wieder das gleiche problem. (die anderen user haben dieses problem nicht). also hab ich die rechte repariert, volume repariert, pram reset, die fonts von anderen useren in die userlibrary des kaputten useres kopiert, die rechte auf alle können lesen und schreiben geändert,

    kein resultat.

    dann hab ich den font ordner in der userlibrary ausgeräumt - also alle fonts gelöscht -> kein resultat. wie kann das sein

    was kann ich noch machen??
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.834
    Zustimmungen:
    3.634
    MacUser seit:
    23.11.2004
    es gibt noch einen font cache, lösch den mal...
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Lösch den Font Cache mal mit dem FontFinagler
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. H.Stony

    H.Stony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    ok danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2005
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    klick doch einfach auf meinen Link :rolleyes:
     
  6. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Der hat bei mir nichts geholfen. Habe immer noch Darstellungsfehler.
     
  7. H.Stony

    H.Stony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    jetzt funktioniert gar nichts mehr. wo das system beim start normal den ladebalken anzeigt wirds danach blau und ich hab nur noch einen mauszeiger ohne loginwindow. danach kommpt wieder der drehende kleine progress indicator
     
  8. H.Stony

    H.Stony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    @ Pred: wie hast du es dann gelöst?

    ich hab jetzt beim start einmal shift gedrückt gehalten -> imac lüfter drehen unglaublich hoch und nach ewiger warezeit wieder der blaue bildschirm mit dem runden progressindicator!

    rechte repariert, volume repariert....weiß nicht mehr weiter

    wenn ich jetzt osx neu draufhau hab ich dann alle userdaten noch (iphoto library, itunes library usw)
     
  9. H.Stony

    H.Stony Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    weiß keiner was ich noch versuche könnte?
     
  10. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Ich habe es ja nicht gelöst! Ich habe immer noch Probleme, doch poffensichtlich weiß hier auch keiner weiter. Bei mir sind die Schriften verschoben und z.T. werden total fasalsche Schriften angezeigt, was echt nervig ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriften zerschossen (nur
  1. Kemna
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    398
  2. Limbacher
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    156
  3. exwalser
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.703
  4. maprambo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    727
  5. An-Jay
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    535

Diese Seite empfehlen