Schriften verschwinden in Quark

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von floka, 05.05.2004.

  1. floka

    floka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Hallo,

    wir stecken gerade in der Katalogproduktion und haben folgendes Problem.

    Immer wenn eine Seite, mit Quark 4.1, bearbeitet werden soll werden entweder die Schriften zerhauen oder sie verschwinden irgendwann komplett. :(
    Was dann bleibt sind kleine Punkte. :confused:
    Wenn man das Ansichtsverhältnis ändert auf z.B. 200% erkennt man, dass dort Text stehen soll, geht man aber näher dran ist er wieder weg.

    Das einzige was dann noch hilft ist ein neustart von Quark oder des Mac's. :mad:

    Weiss jemand wie man das beheben kann.


    Viele Grüße

    der floka
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.07.2003
    Ich habe das Problem nicht (Panther/Classic, ATM und Suitcase). Vielleicht solltest du den Thread morgen am Vormittag noch mal pushen, dann dürften mehr Kollegen online sein. Schreib noch dazu, ob du unter OS9 oder OS X/Classic und mit welcher Schriftverwaltung du arbeitest.
     
  3. El Commodore

    El Commodore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2003
    Schriftenschwund

    Tritt das problem an verschiedenen Rechnern auf oder nur an einem?
    Bei allen verwendeten Schrifte oder nur bei einigen? Habt ihr schon geprüft, ob die verwendeten Schriften vielleicht defekt sind (z.B. in ATM)? Vielleicht auch einfach mal die Schrift vom Rechner schmeißen und neu installieren.

    Glück auf
    El Commodore
     
  4. floka

    floka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
    Aaalso,

    Es handelt sich um Quark 4.11 und läuft auf einem OS 9.2.
    Adobe Type Manager ist installiert.
    Das Problem tritt auch nicht bei allen bearbeiteten Dateien auf sondern nur bei einigen.

    @ El commodore: Glücklicherweise ist nur ein Rechner betroffen.

    Wir haben gerade festgestellt, dass bei diesem Rechner der virtuelle Speicher komplett ausgeschaltet war. Haben ihn, den virt. Speicher nun aktiviert und auf 400MB gesetzt.

    werden morgen sehen ob er nun stabil läuft

    Danke für eure schnelle antwort.

    der floka
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    .. Speicherteilung von Quark!?
     
  6. floka

    floka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2004
     

    Sorry, habe mich wohl falsch ausgedrückt,

    der Mac auf dem die Probleme autreten, hatte den virtuellen Speicher deaktiviert.

    der floka
     
  7. Der virtuelle Speicher ist für Quark m. E. uninteressant, wichtiger ist wieviel MB Quark als Programm zugewiesen wurde. Ich tippe eher auf die Schriften bzw. die Schriftenverwaltung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen