Schriften Mac Mini mit TFT (DVI)

Diskutiere mit über: Schriften Mac Mini mit TFT (DVI) im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Boothby

    Boothby Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Hallo zusammen,

    bin seit wenigen Wochen stolzer Besitzer eines Mac Minis. Nach ein paar Startschwierigkeiten bin ich jetzt mittlerweile froh und glücklich, privat nicht mehr auf MS setzen zu müssen. Leider wurmt mich allerdings noch ein letztes Problem: Die Schriften sehen immernoch leicht verschwommen aus. Was ich bisher unternommen habe:
    • In den Systemeinstellungen den Punkt "Schriften glätten" aktiviert.
    • Einen neuen Monitor ausprobiert (alt: 17" TFT mit VGA / Neu: 17" TFT mit DVI)
    • In einigen Foren nach einer Lösung gesucht ;-)
    Gestern nun habe ich mein erstes Spiel für den Mac ausprobiert (Civ3) und siehe da, im Spiel sehen die Schriften super aus. Wenn ich das Spiel starte, erscheint eine Abfrage mit den Grafikeinstellungen. Ein Punkt heißt: "Quartz nicht für Text verwenden (MacOS X)" Wenn ich den Punkt aktiviere, ist alles in Ordnung.
    Meine Fragen:
    Was hat es mit diesem Quartz auf sich?
    Kann ich dieses Quartz auch Systemweit deaktivieren? (Vielleicht werden die Schriften dann schöner)
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Dazu ist diese Info interessant: http://mac.delta-c.de/leseprobe/grundlagen.shtml

    Scroll bis: Für die Darstellung: Quartz


    Hier ein Auszug daraus

    ----------------------------
    Wird mit dem Kernel das Betriebssystem an sich gesteuert, so müssen die Ausgaben dem Anwender in irgendeiner Form präsentiert werden. Da Mac OS X nicht -- oder besser kaum noch -- mit einer Console als ausschließlich textbasiertem Eingabegerät arbeitet, übernimmt diese Aufgabe die so genannte Quartz Engine. Bei ihr handelt es sich um einen Nachfolger eines Display PostScript genannten Verfahrens. Dies stammt aus dem Konzept von NEXTSTEP und wurde mit vielen Modifikationen in Mac OS X integriert. Dabei stand hinter Display PostScript unter anderem die Idee, Dateien am Bildschirm so anzuzeigen, wie sie später vom Drucker ausgegegeben werden. Bei Mac OS X wurde diese Idee nun dahingehend geändert, dass anstatt auf PostScript verstärkt auf das PDF-Format gesetzt wurde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  3. Boothby

    Boothby Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Vielen Dank schonmal für die Antwort, jetzt weiß ich zumindest mit dem Begriff Quartz mehr anzufangen.

    Aber wie bekomme ich die Schriften besser hin?
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Da kann ich nur auf den nachfolgenden Text aus der Hilfe Datei verweisen, andere Anpassungen sind mir leider nicht bekannt.
    Je nach verwendetem CRT oder TFT Display sind die Änderungen mehr oder weniger effektiv.



    Ändern des allgemeinen Erscheinungsbilds von Mac OS X

    Sie können das allgemeine Erscheinungsbild von Mac OS X auf verschiedene Arten ändern. Sie können z.B. das Farbschema ändern, das Mac OS X für Tasten, Menüs und Fenster verwendet. Sie können auch wählen, wo Rollbalken in den Fenstern angezeigt werden oder wie Zeichensätze auf dem Bildschirm für eine homogene Darstellung "geglättet" werden sollen.


    Wählen Sie "Apple" > "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann in "Erscheinungsbild".
    Wenn Sie allgemeine farbliche Änderungen an den Objekten auf dem Bildschirm vornehmen möchten, wählen Sie eine Farbe aus dem Einblendmenü "Erscheinungsbild" oder "Akzentfarbe".
    Wenn Sie die Position von Rollpfeilen im Finder und anderen Programmfenstern ändern möchten, wählen Sie eine der Tasten für "Position der Rollpfeile" aus.
    Wenn Sie die Textdarstellung auf dem Bildschirm optimieren möchten, wählen Sie ein Objekt aus dem Einblendmenü "Kantenglättung".

    Je nach Bildschirmtyp werden Sie nur einen sehr geringen oder gar keinen Unterschied zwischen den zur Auswahl stehenden Kantenglättungen feststellen können.
    Wenn Sie beabsichtigen, Zeichensätze in besonders kleiner Schrift in Ihrem Dokument zu verwenden, wählen Sie eine Schriftgröße aus dem Einblendmenü "Text nicht glätten für Schriftgröße".


    Wenn die Textglättung (oder "Antialiasing") aktiviert ist, sind kleinere Zeichensätze schwerer zu erkennen und zu lesen.
     
  5. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    das wird wohl der grund für die unschärfe der schriften sein. ansonsten sollte man den dvi-augang und die native tft-auflösung nutzen....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schriften Mac Mini Forum Datum
Wo sind Schriften unter MacBook zu finden? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.10.2013
Darstellungsproblem bei nichtproportionalen Schriften Mac Einsteiger und Umsteiger 24.05.2010
Schriften mit "schwerwiegenden Fehlern" entfernen - aber wie? Mac Einsteiger und Umsteiger 27.01.2009
Problem mit den Schriften Mac Einsteiger und Umsteiger 12.05.2007
Schriften im Browser dauerhaft vergrößern Mac Einsteiger und Umsteiger 13.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche