Schreibrechte auf Windows Partition

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von MartinBaßler, 30.09.2006.

  1. MartinBaßler

    MartinBaßler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Hallo,

    ich habe auf dem MacBook meiner Freundin Windows mittels Bootcamp installiert, läuft eigentlich auch einwandfrei, nur kann sie wenn sie osx benutzt nicht auf die windows partition zugreifen und diese auch nicht umbenennen. Es scheint mir also so, als hätte sie überhaupt keine schreibrechte.. kann man dies nachträglich ändern...?

    Vielen Dank

    Martin
     
  2. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Soweit ich weiß: Nein, kann man nicht.
    Du hast bei der Installation ausgewählt dass Windows die Festplatte von FAT32 auf NTFS umformatieren soll.
    Lass diesen Schritt bei der erneuten Installation und das Problem löst sich von selbst.
     
  3. MartinBaßler

    MartinBaßler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2006
    aber ich meine, dass ich es bei meinem Macbook in NTFS formatiert habe und dass dieser schritt auch nötitg war, um entsprechende Rechte zu haben
     
  4. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Mac OS X kann NTFS nur lesen, nicht schreiben.
    Wenn du von OS X aus auf die Windows Partition zugreifen willst bleibt dir nichts anderes übrig als FAT32 auszuwählen.
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Es ist auch nicht ratsam vom Mac OSX schreibend auf das Dateisystem zugreifen zu wollen (gleiches gilt auch für die andere Richtung).

    Auch Windows hat ein empfindliches Dateisystem, das schnell durcheinander kommen kann, wenn es im leblosen Zustand bearbeitet wird.

    Übrigens geht der andere Weg, also Windows auf Mac OSX, über MacDrive nur, wenn kein CD-Emulator (DaemonTools oder so ein Schrott) verwendet wird...
     
  6. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Nur NTFS besitzt in der Windows-Welt die grundsätzliche Möglichkeit Berechtigungen zu verwalten...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schreibrechte auf Windows
  1. Sandra3108
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    131
  2. oliver92
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    143
    oliver92
    23.11.2016
  3. phha
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.596
    KaiAmMac
    22.04.2011
  4. PrinzMegaherz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.908
    Gugulino
    04.04.2011
  5. rtomada
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.025
    lykose
    10.09.2009