Schockschwerenot! Powerbook runtergefallen...

Diskutiere mit über: Schockschwerenot! Powerbook runtergefallen... im MacBook Forum

  1. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Nutzloser Beitrag, also einfach nicht weiterlesen wenn ihr grad keine Zeit habt. Aber der Schock sitzt mir noch tief in den Knochen, also schreib ich mir den Kram einfach von der Seele ;)

    Gestern abend hab ich in einem Anfall von Wahnsinn mein Powerbook vom Bett geschleudert als ich mich hinlegen wollte ... Soviel zu "Geht ihr mit euren Books ins Bett". Aber war das ein Schock!!! Ich dachte erst es wär nix passiert, schließlich hat es ja Sudden Motion Sensor und was auch immer...

    Aber dann hab ich bemerkt, dass der Deckel nicht mehr richtig schloss. Ich musste schon richtig in der Mitte drücken damit es überhaupt einrastete und wenn man dann den Knopf zum öffnen drückte, gab es ein richtig mieses, knirschendes Knacken. Und dann flimmerte plötzlich auch noch die Leuchte vom Netzteilkabel wie verrückt und der Akku steht jetzt einen Millimeter ab. Buah! :eek:

    Bei näherer Begutachtung stellte sich heraus, dass das Powerbook in der Mitte ein wenig nach unten durchgebogen ist und diese kleine Klammer vom Display deswegen nicht mehr richtig greift. Beim Kabel hat sich dieser kleine Blechkreis etwas gedehnt und im Akkufach hat sich der Hintere der beiden Bolzen durch den Aufprall nach außen verzogen :(

    Ich hab dann das Book verkehrt herum auf zwei kleine Stapel Papier gelegt und die Mitte mit vorsichtiger Gewalt wieder nach oben gedrückt. Hat wunderbar geklappt, das Book schließt wieder ordentlich. Das Blech beim Netzteilkabel konnte man ebenfalls wieder zurechtdrücken und für den Akku bastelt mein Vater morgen ein kleines Dingens, mit dem wir dann versuchen die Bolzen wieder gerade zu biegen.

    Urkkkkksss........................ Passiert sowas eigentlich nur mir? :rolleyes:
     
  2. Zen

    Zen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.08.2005
    mir ist heute mein funkelnagelneuer ipod20gb beim aussteigen aus dem auto aus der tasche gefallen - ich hatte natürlich noch keine hülle drum - konsequenz: die ganze chromseite ist zerkratzt...

    aber kopf hoch, ist ein gebrauchsgegenstand...;)
     
  3. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Ich wollte Euch nur mein aufrichtiges Beileid aussprechen!!!
    Aber solange die Schätzchen noch funktionieren, ist es ja nur halb so schlimm...

    ...Kopf hoch!
     
  4. dr.soong

    dr.soong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2003
    @ blacksy

    mein beileid und ich muß dir sagen das du nicht der einzigste bist.
    Mein dad hat mein Ibook runterfallen lassen seitdem kann man es nicht mehr zuklappen und neulich haben sie in mein auto eingebrochen alles geld und andere wertgegenstände liegen gelassen...aber aus der hintersten ecke mein Ibook geklaut und das auto wieder verschloßen :-(

    Mein Powerbook ist mir schon mal runtergefallen hatte den wäschekorb in der hand mit wäsche drin und obendrauf lag das Book, wie sollte es auch anders sein rutschte es runter...der deckel verbäult und verkratzt...aber die versicherung bezahlte den schaden :) mal was positives

    schönen abend noch
     
  5. blacksy

    blacksy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Oh Gott, mein Beileid wegen dem iPod :eek: ... Und wegen dem iBook und dem Powerbook.

    Ich sag mir auch immer "Real equipment needs scars" ... Und die zahllosen Kratzer, die sich über die letzten Monate auf der Unterseite meines Powerbooks angesammelt haben, stören mich auch herzlich wenig. Wie gesagt, das ist alles halb so schlimm, solang es noch läuft... wenn es denn noch läuft. Bei flimmernden Netzteilen und knirschenden Displays hört aber irgendwann der Spaß auf, finde ich.

    Uuuuh, was für ein Horror :D Warum sind diese Geräte nicht billiger oder man selbst deutlich reicher, dann könnt's einem egal sein ;)

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2005
  6. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    sorry aber ich hatte mal einen chef der hat seine ibooks und sonstigen notebooks runtergeworfen auf flughäfen liegen gelassen den deckel mit kugelschreibern zugeschlagen, es aus dem auto geworfen usw.

    ist zwar blöd aber wenn man seine schusseligkeit nicht unter kontrolle bekommt muß man eben für eine reparatur oder ein neues teil bezahlen
     
  7. appleicious

    appleicious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2005
    Oh je, ich spreche auch mein herzlichstes Beileid aus!!! Obwohl es vielleicht komisch klingt stelle ich mir die Frage, ob wir nicht mal eine Galerie dafuer einrichten sollten, was alles so mieses passieren kann (aber eigentlich nicht soll).

    Kann man eigentlich einem Beitrag ein Bild anhaengen?


    Gruß
     
  8. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Nein!

    Ich weise dabei mal auf einen von mir erstellten Thread hin, der auch so ein Thema behandelt, denn auch ich bin ein Depp... :)

    Was mein Mac aushält...

    Denk immer dran, daß man das Powerbook auch biegen kann....habe ich bei meinem neuen auch schon gemacht, nachdem sich ein Kumpel auf das Laufwerk gestellt hat und die DVD nicht mehr raus kam.... :D
     
  9. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.08.2004
    was bin ich froh - ich bin eigentlich Spezialist im Sachen runterschmeissen / mit Getränken übergiesen - das mir das noch mit keinem Mac passiert ist, obwohl ich mein PB eigentlich überall mit hin nehme, auch gerne mal auf dem Fahrrad oder so...

    mein ehemaliger Schulleiter hat mal während eines Elternabends einen iMac G3 mit dem er was Projizieren wollte vom Stuhl fallen lassen - und er ging noch. durch sowas lassen sich die Eltern bestimmt leichter zum Mac überreden... :p

    gute nacht allerseits!
     
  10. appleicious

    appleicious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2005
    Hehe, und da sagt man, Schulleiter haben eine Vorbildfunktion inne *g*
    Na hoffentlich macht das keiner nach!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schockschwerenot Powerbook runtergefallen Forum Datum
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Wohin mit (defektem?) PowerBook G4? MacBook 12.08.2016
PowerBook PRAM Batterien - Ersatz MacBook 15.04.2016
Powerbook G4 - Grad voll Bock zu Zocken :) MacBook 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche