Schlechte Taschenrechner?

Diskutiere mit über: Schlechte Taschenrechner? im Mac OS X Forum

  1. hulahub

    hulahub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.12.2004
    Was mir aufgefallen ist... ich wusste das der alte Taschenrechner unter Panther (Programme -> Rechner) schon beim einfachen 7 / 1 und Ergebnis * 7 versagt. Es kommt nicht 1 raus - wie bei billigen Taschenrechnern (Ergebnis ein wenig über 1). Das ist unter Tiger leider gleich geblieben.
    Jetzt hab ich mal auf das Widget gehofft. Nein, das Widget gibt beim selben Test etwas knapp unter 1 aus.
    Halllooo? Der billige Windows Taschenrechner ist da 100 mal besser.
    Kennt irgendwer einen brauchbaren Taschenrechner (keine Mathe Software - dafür hab ich nen TI) mit der man auch etwas genauer rechnen kann? Am liebsten als Dashboard Widget.

    Danke.
     
  2. kettcar64

    kettcar64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.710
    Zustimmungen:
    546
    Registriert seit:
    10.12.2004
    Du meinst sicherlich 1/7*7 , oder?? :(

    Wenn ich das unter Panther aber bei mir eingebe kommt "1" heraus. Ist doch richtig, oder etwa nicht.

    Gruß, kettcar64
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Du kannst unter Darstellung die Genauigkeit noch auf 16 Stellen hochstellen.

    1 kommt allerdings trotzdem nicht heraus. Warum auch? Ist schließlich falsch, wenn du mit Zwischenergebnis rechnest das gerundet wird.

    Oder benutz wenigstens die "1/x"-Taste, wie sich das gehört. Dann funktionierts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2005
  4. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Ja, aber er gibt nicht ein: 1, /, 7, *, 7 sondern 1, /, 7, =, *, 7 das ist das Problem.
     
  5. hulahub

    hulahub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.12.2004
    Ja, aber ein guter Rechner sollte auch das können.
    Wenns schon der W***** rechner kann.
    Bei meinem TI89 geb ich das ständig so ein - und es kommt auch das richtige raus. Also es geht doch. Warum ned bei dem "Rechner" :/
     
  6. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    @*-jalapeno-*

    Ich glaub', Hulahub geht es um's Prinzip. Der Rechner rechnet einfach intern mit zuwenig Stellen. Und für 7/3 ... gibt es halt keine Tasten ;)


    Das ist wirklich schlecht.

    Andere Vorschläge hab ich auch nicht.
     
  7. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Weil nun mal 0,1428571428571 * 7 =1 falsch ist! <img>
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Als Ersatz für den Standardrechner benutze ich Longhand. Im Dashboard FormaulaCalc.
     
  9. hulahub

    hulahub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.12.2004
    wow, Danke! Longhand und FormulaCalc sehen doch mal nach 2 richtig guten Apps für Mac OS X. Werd ich gleich mal testen. Danke.
     
  10. hulahub

    hulahub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.12.2004
    Also von der Funktion her sind die echt pratkisch für lange Formeln. Bleibt auf jedenfall mal aufm Mac. Hat nur leider kein so schönes Rechner interface :D

    Naja anscheinend kann man ned alles haben - was?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche