Scanner für Intel Macs

Diskutiere mit über: Scanner für Intel Macs im Peripherie Forum

  1. TheSkull

    TheSkull Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2005
    Hi,

    ich suche einen günstigen, aber guten Scanner, der unter der aktuellen Mac-Version lauffähig ist. Hat jemand gute Tips?

    Viele Grüße,
    F.
     
  2. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.05.2005
    ich habe hier einen Medion Scanner, der mit Treibern von Mikrotek gut läuft
     
  3. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.02.2006
    also ich hab den canon "canoscan lide 25". der reicht für meine verhältnisse und hat nur so um die 50 eur gekostet. die qualität ist für mich ausreichend, wennst hochauflösende fotos einscannen willst ist er aber sicher nicht das richtige gerät...
     
  4. TheSkull

    TheSkull Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2005
    @dereperaner: Wäre gut, wenn du Modellbezeichnung auch nenne könntest, thanks.

    @goddess: Nee geht eher um Dokumente wie Arbeitszeugnisse etc. für Online-Bewerbung.
     
  5. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Da schließ ich mich gleich mal an. Da es zur Zeit keine Treiber für meinen All-in-one Lexmark gibt, brauch ich auch noch einen schicken Scanner, sollte halt für Textkopien und Urlaubsbilder taugen. Irgendwelche Tipps? Er sollte schon zum MacBook passen... :)
     
  6. Scribble

    Scribble MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    23.08.2004
    Ich hab den »HP Scanjet 4670«, mit dem ich sehr zufrieden bin (und der mittlerweile auch günstig zu haben sein sollte - außerdem ist er schön). Er funktioniert sowohl mit der HP Image Zone Software als auch mit VueScan. Beide laufen bislang zwar nur unter Rosetta, ist aber kein Problem (MBP 2.16) und nicht langsamer als unter PPC.
     
  7. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    05.05.2005
    MD90090. Die Treiber sind vom Scanmaker CX 6000 (oder so ähnlich, auf alle Fälle Scanmaker und die Nummer 6000) von Microtek.
    Der Medion hat sogar einen Belichtungsaufsatz, der vom Mac Treiber unterstützt wird. Am Besten die deutschen Treiber verwenden.
     
  8. Silence7

    Silence7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Canon Lide 60....

    einfach TOP!!
     
  9. schronzy

    schronzy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.03.2006
    Dem kann ich nur zustimmen :)
    Volle Unterstützung aller Funktionen mit den aktuellen Treibern.
    Nur mit Miglia Mini am selben USB HUB gibt es Probs in Bezug auf den Ruhezustand; an getrennten HUBs alles in Butter.
     
  10. SmartieBlue

    SmartieBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    07.07.2006
    Hi,

    Canon Lide 60, einfach nur :clap:

    Bei mir läuft er an einem Hub zusammen mit der Cinergy XS Hybrid, einem Pixma IP 4200 und einer externen Funk-Maus ohne Probleme.

    TV und Scannen gleichzeitig funktioniert top.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Scanner Intel Macs Forum Datum
Canoscan LiDE 70 oder anderer Scanner für Intel Mac (MacBook) Peripherie 09.11.2006
Scanner Lide 50 an Intel Mac langsam? Peripherie 07.06.2006
Welchen Scanner für intel imac Peripherie 07.06.2006
Probleme mit Agfa-Scanner und Intel-iMac Peripherie 20.05.2006
Scanner EPSON Perfection 1260 und INTEL? Peripherie 19.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche