Saubere Neuinstallation ?

Diskutiere mit über: Saubere Neuinstallation ? im Mac OS X Forum

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Hallo Leute,

    hoffe, jemand kann mir weiterhelfen. Und zwar für bisschen für eigentlich Anfänger :), der nach 8 Jahren Classic nun erst seit ein paar Monaten auch den Sprung gemacht hat.

    Ich habe das Gefühl, dass bei meinem System was nicht mehr stimmt
    und möchte gerne nach ettlichen Reparaturen von Zugriffsrechten,
    mit denen ich mich eh nicht auskenne, das System neu und sauber installieren........
    War auch schon bei 10.3.7 aber nach einem Chrasch meiner OS 9 Partition, war ich gezwungen, zunächst mal wieder den Stand von 10.3.5 von meiner externen wiederherzustellen......
    Nun denn. Im Moment spinnt das ganze und wie gehe ich nun vor??

    Wo fang ich an? Welche Ordenr muss ich sichern, um später meine Einstellungen wieder zu haben?Also User Datei ist klar.. aber sonst noch was?

    Original CD ist 10.2....... oder kann ich das letzte Update noch mal erneuern und dann wieder weiter Updaten? Tippe mal eher, von Grund auf neu wäre wohl ratsamer?

    merci im Vorraus





    Zurück | Vor | 1


    © 2002
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Hallo, Du brauchst ne Orginalversion von einem 10.3.X um auf die aktuellste Panther updaten zu können.

    Du sollest auf jeden Fall dein User-Verzeichnis sichern (da sollten alle deine persönlichen Einstellungen und Daten wie Mails drin liegen).
    Ind /Library liegen dann die globalen Einstellungen fürs gesammte System.

    Du kannst auch mal den Programme-Ordner durchstöbern ob da noch Programme drin liegen die du retten willst.

    Wenn du Fink verwendest liegen unter /sw die Daten von Fink. Hierzu solltest du dann evtl deine Einstellungen sichern falls du welche gemacht hast. Liegen unter /sw/etc

    Solltest du auf der Unixbasis gearbeitet haben sind von Hand geäderten Einstellungen unter /etc evtl auch noch interessant für dich. (falls du sie geändert hast).

    Mehr fällt mir momentan nicht ein...
    Wenn du jedoch Probleme mit der jetzigen Installation hast dann solltest du die gesicherten Daten nach deer Neuinstallation nicht einfach drüber kopieren, sondern das was du von hand einstelen kannst eben auch manuell einrichten und nur die größeren Brocken von denen du überzeugt bist sie sind Fehlerfrei aus der alten Installation übernehmen (darunter fallen aber eher änderungen der Serverprogramme auf Unixebene etc - alles was man zusammenklicken kann ist ja recht flott gemacht). Da du ja sonst die Probleme evtl mit kopierst. ;)

    Deine puren Daten kannst du jedoch ziemlich bedenkenlos übernehmen... ;)

    Hoffe es klappt und sicher hat hier noch jemand einen guten Tipp...
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Eine Neuinstallation ist im Grunde nur der letzte Ausweg. Meist lassen sich die Probleme so beheben.

    Ansonsten: Bei der Installation kannst du die Option "Archivieren & Installieren" wählen, dann bleiben Programme und Daten erhalten.

    Wenn du nur 10.2 hast kannst du bis 10.2.8 per Comboupdate updaten. Wo sind denn die Panther CDs?
     
  4. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2004
    danke erst mal...
    ja klar sorry....ich vergas.......habe natürlich die original panther 10.3...

    aha....dh, es gibt dann aber keinen zusätzlichen ordner wie früher bei classic? du weist schon...wo es hiess, "NEUEN SYSTEMORDNER INSTALLIEREN sondern das system wird frisch und sauber installiert mit den Einstellungen? Das klingt stark :))

    Und stimmt das, dass es sinvoll sei, die ganzen Sprachpakete wegzulassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2005
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Dann machst du das natürlich mit Panther. Pass bei der Neuinstallation gut auf. Die Optionen wie "Archivieren und Installieren" sind etwas versteckt. Jeden Button checken. :)

    Es wird das komplette System neu aufgespielt. Dein Userordner und die Programme bleiben erhalten.

    Sprachpakete kannst du abhaken, ja.
     
  6. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2004

    o.k danke..

    und meine ganzen Einstellungen eir Netzwerk etc. sind dann wohl im Library Ordner des Users und nicht im anderen Library Ordner?
    Soll ich dann wieder zunächst bis 10.3.5 und dann alles Updaten oder kann ich dann gleich auf 10.3.7 ?
     
  7. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.09.2003
    Wenn du Classic noch verwenden willst, empfehle ich eine neue schlanke Version für die Programme, die du wirklich noch brauchst zu installieren. Du wirst aber Classic sicher mit der Zeit höchst selten noch brauchen.
    Gruss Martin
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    In der Mehrzahl ist alles in User/Library, ja! Ich bin mit meinem User unlängst von iMac G4 zu iMac G5 umgezogen. Ich musste nur 1 Seriennummer neu eingeben :)

    Du müsstest im Normalfall in der Softwareaktualisierung gleich das Combo-Update auf 10.3.7 angeboten bekommen.
     
  9. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.04.2004
    danke.....
    na ich hab ja extra eine classic partition......
    habe nun mal die kohle nicht, meine gesamte DTP Palette neu für OSX zu kaufen....so werde ich wohl noch eine weile zweigleisig fahren
     
  10. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Das ist verständlich. Aber es drängt ja nicht zur Eile. Was läuft denn bei dir noch unter Classic?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche