Sanyo XACTI VPC-HD1EX (Digital) mit IMOVIE kombatibel?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von fernando23, 04.02.2007.

  1. fernando23

    fernando23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Wie schon in der Überschrift zu lesen finde ich dieses Gerät sehr praktisch, HD- auflösung, sd Karte zum aufnehmen, sehr kompakt, kann alles was ich will und ist noch erschwinglich, jetzt meine Frage kennt dieses Gerät jemand? ist es möglich den Cmacorder über Usb anzuhängen dann per IMOVIE zu bearbeiten und danach mit IDVD brennen? Aufgezeichnet wir in MPEG4 mitt AAC Tonformat. Gibts da Probleme?
     
  2. josau340

    josau340 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Hd1

    Hallo!
    Ich bin begeisterter Besitzer einer HD1. Während U-lead auf dem PC eine Bearbeitung ermöglicht, klappt das mit imovie auf dem Mac nicht. imovie kann den codec bzw das Format nicht lesen. Iphoto importiert zwar die Videos, aber in einer sehr schlechten Qualität. Von Iphoto kann man es in imovie überspielen. Das ist aber alles sinnlos, weil die Qualität erbärmlich ist.
    Wenn Du eine Lösung hast, lass es mich bitte wissen.
    Grüsse Johannes
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    naja, 720i/30fps ist ein "bischen" abseits der PAL-norm... und mpeg4 ist ja auch nicht zum schneiden gedacht...

    Du müsstes also erst mal mit QTpro das HiDef in Apple Intermediate Codec (AIC) wandeln, dass ist der verlustfreie codec, den iM nutzt, um intern HiDef zu verarbeiten (kann es ja auch direkt.. WENN man wie vorgesehen bei dem Programm via firewire von miniDV importiert...)... Und schau mal, ob Deine Kamera nicht wenigstens 25fps kann.. weil 30>>25.. macht's auch nicht schöner..

    HD-projekte werden von iDVD akzeptiert. Aber natürlich nur in standard gebrannt.. HD-disks gibbet ja noch nicht wirklich .. (ok: BluRay-r Rohling von Verbatim für 22€/Stück, 800€Brenner, Toast8... UND ein standalone, der das frisst...)

    ... finde es immer praktischer, Programme innerhalb ihrer vorgebenen Spezifikationen zu nutzen.. aber es soll ja auch Menschen geben, die mit Word layouts erstellen... ;)
     
  4. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Ich habe mir gerade ein Xacti Hd2 zugelegt und muss auch sagen, dass der importierte Clip in iMovie recht bescheiden aussieht.

    Die einzig praktikable Lösung wenn man nicht runter rendern will, scheint hier Final Cut Pro zu sein. Denn FCP kann nativ die .mp4 Dateien der Xacti verarbeiten. Leider hat aber FCP mit dem Preisschild seine eigene eingebaute Hürde...
     
  5. josau340

    josau340 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Hallo!
    Danke für Deine Antwort bezügl Sanyo HD1 oder2. Hast Du Finalcutpro wirklich getestet ob auch der Codec der SANYO verstanden wird? Zumindest meine HD1 hat irgendeinen exotischen Codec den keiner versteht ( nicht H264). Konnte man von der SD-Karte direkt laden???
    Ich glaube ich würde mir dann überlegen FCP zu kaufen...
    Bin immer noch von der Sanyo begeistert!
    Grüsse aus dem heissen Süden
     
  6. swisshobbit

    swisshobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2007
    problem mit hd1

    halli hallo

    besitze auch eine hd1. das importieren ind FCE ist kein problem. auch das bearbeiten geht nach einer kurzen umwandlung ohne rendern.

    das problem das bei mir auftritt ist folgendes:

    die videospur stimmt nicht mit der audiospur überein. fehlt mir hier ein codec oder kann mir jemand sagen an was das liegen könnte (bin mac neuling)?

    ich arbeite mit einem macbook 2.0 ghz, 1 gb ram und einer externen firewire hd.

    gruuz
     
  7. swisshobbit

    swisshobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2007
    ?? Bitte um hilfe :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen