Samsung Laser ML-1710 im Wlan

Diskutiere mit über: Samsung Laser ML-1710 im Wlan im Peripherie Forum

  1. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Hallo liebe Leute ich brauche mal wieder den fachkundigen Rat des Forums:

    Ich betreibe meinen Samsung ML-1710 seit neuestem an einem Wlan Printserver. Mit der DOSe meiner Freundin funktioniert das auch einwandfrei. Nur mein Mac bekommt keine Verbindung. Er läuft zwar an, d.h. er bekommt wohl einen Impuls, aber ein Ausdruck kommt letztendlich nicht heraus. Die Einstellungen müssten soweit i.O. sein, denn Apple Talk wird erkannt. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das der Samsung direkt an meinem Apple USB Port einwandfrei funktioniert.
    Wer hat eine Idee ? Habe gestern bzw. bis heute morgen 1.30 an dem ding gebastelt ... nix. wohl dem der urlaub hat.
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Was für ein Printserver ist es denn und welchen Treiber benutzt du für den Samsung?

    MfG
    MrFX
     
  3. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.01.2005
    der printserver ist von edimax und hört auf den schönen namen PS-3205UWg. der treiber von samsung ist der neueste den man sich bei samsungprinter.com runterladen kann. funktioniert, wie gesagt auch prima direkt am usb port. der printserver erkennt auch apple talk sofort und der drucker springt bei druckbefehl auch an. nur kommen kommt nix. ach ja. der drucker wird beim printserver von mac os als postscript drucker angezeigt.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Klar, daß das dann nicht funktioniert... du mußt als Druckermodell schon den Samsung auswählen, da der Drucker ja kein PostScript versteht.

    MfG
    MrFX
     
  5. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.01.2005
    und wie mache ich das ? bei der druckerauswahl wird kein samsung angezeigt ????? wieso klappt das bei usb ??? help
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
  7. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.01.2005
    klappt immer noch nicht. schätze, dass an den einstellungen noch etwas nicht richtig ist. der printserver hat eine ip, aber drei drucker anschluesse (2x usb , 1x parallel). wie kann ich den als ip drucker anschliessen, denn mit apple talk funzt es irgendwie nicht.
    ich habe der apple talkzone eine namen gegeben z.b. "meinmac". beim router steht dann da weiter Printer 1 bis 3 PrinterType: LaserWriter. bei meinen airport einstellungen habe ich appletalk aktiviert, den gleichen zonen namen vergeben und kionfiguration automatisch gewählt.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Probiere mal per LPD, aber da müßte ich erst einmal wissen, welche OSX-Version du hast.

    Bzw., ich sehe gerade, daß es auch per IPP und TCP gehen sollte (sofern aktiviert):

    http://IP_DES_PRINTSERVERS:631/lpt1 für den 1. Anschluß (ich glaube, das kann man auch einstellen)

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
  9. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Wieso AppleTalk?? :D
     
  10. Mike3172

    Mike3172 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.01.2005
    osx version 10.4.2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche