Safari zu PDF

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von mr.jones, 22.03.2005.

  1. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    ich habe mal gelesen, dass safari soweit skriptfähig ist, dass skripts als bookmarks in der adressleiste abgelegt werden können. stimmt das? wäre es dann möglich, ein skript dort zu platzieren, das die aktuelle adresse an acrobat weitergereicht und dort als pdf geöffnet/heruntergeladen wird? wäre zum teil extrem praktisch - per knopfdruck ein pdf und schnell archiviert.

    ich danke für hinweise oder fertige skripts mit anleitung!
     
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Du kannst es auch einfach über den Drucken-Dialog und Als PDF sichern... machen. Ist das gleiche Ergebnis.
     
  3. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    304
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    wenn es nur um die Darstellung geht, dann kannst du ja das Safari/PDF-plugin probieren.
    PDF Browser Plugin 2.2

    Gruß yew
     
  4. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    danke yew, aber ich möchte - wie beschrieben - genau das umgekehrte. keine pdfs im browser betrachten, sondern html-seiten, die ich in safari sehe, per knopfdruck in acrobat herunterladen und als pdf öffnen und speichern lassen.

    deshalb bringt mir auch die print-funktion nichts, weil links nicht links bleiben. ich möchte das pdf durch klicks auf links um einige seiten erweitern. wenn ich alle daten beisammen habe, möchte ich das pdf sichern.

    ich habe mal in einer maclife gelesen, dass sich scripts als bookmark ablegen lassen, habe aber keine ahnung mehr, wie das geht und ob mein wunsch per script realisierbar ist.
     
  5. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    das javascript, um eine url per standard-mail-app zu versenden, sieht wie folgt aus und funktioniert einwandfrei:
    javascript:location.href='mailto:?SUBJECT='+document.title+'&BODY='+document.title+'%5Cn%3C'+escape(location.href)+'%3E'

    kann mir ein javascript-experte sagen, wie ich nun safari dazu bringe, diese url statt an das mailprogramm zu senden, in acrobat öffnen zu lassen?
     
  6. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Ich hole diesen Thread mal hoch, weil ich genau dieselbe Frage habe. Mir schwebt so etwas wie ein selbstgebauter Button (PDFMaker) vor, wie er bei Acrobat für Windows für den Internet Explorer schon mitgeliefert wird.
    Mir würde es aber schon reichen, wenn jemand einen Tipp hätte, wie ich ein Skript erstelle, das eine Webseite mittels einer von Automator weitergegebenen URL in Arcrobat 7 Standard herunterlädt und als PDF speichert.
    Gruß,
    Luke
     
  7. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    wie oben schon erwähnt geht das doch auch recht einfach über den Druckdialog oder sind die 3 Klicks ein Paar zuviel?
     
  8. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Man möchte aber, dass z.B. Links in dem erstellten PDF dann immer noch funktionieren und das geht mit den aus dem Druckdialog erstellten PDF's eben nicht.
     
  9. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Hier muss man zwei Dinge auseinander halten. Die Möglichkeit PDF-Dokumente mittels der OS X eigenen Quartz-Engine zu erzeugen und die Erstellung mit Acrobat. Nur letzteres bietet die Möglichkeit, aus einer Webseite ein PDF zu erstellen, in dem die Links des HTML-Dokuments erhalten bleiben.

    Das kann man natürlich auch per Hand machen. Indem man die URL in die Zwischenablage kopiert, dann Acrobat aufruft, dort die Funktion "PDF aus Web-Seite erstellen" aufruft und schließlich im dazugehörenden Dialogfeld die URL aus der Zwischenablage kopiert.

    Einfacher wäre ein Script-gestützter Workflow, der all dies automatisiert. Leider habe ich keine Scripterfahrung, hatte aber die Hoffnung mit dem Eintrag zu Acrobat in der Scriptbibliothek ein entsprechendes Script erstellen zu können. Soweit ich das sehe, reicht es aus den eigentlichen Vorgang des web captures in Acrobat zu scripten. Die Übergabe der URL kann durch Automator erfolgen.

    Was mich zu jetzigen Zeitpunkt interessieren würde: Wie muss man in dem Script die Information einfügen, die aus einer Automator Aktion übergeben wird?

    Kann in dieser konkreten Frage jemand weiter helfen?

    Gruß,
    Luke
     
  10. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Also ich bin ein Stück weiter. Folgendes Script habe ich erstellt:

    tell application "Safari"
    set this_URL to the URL of document 1
    end tell
    tell application "Adobe Acrobat 7.0 Standard"
    activate
    capture web page this_URL into New Document
    end tell

    Das Problem ist aber, dass die URL von dem Befehl capture web page nicht verstanden wird. Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

    „Adobe Acrobat 7.0 Standard“ hat einen Fehler erhalten: „"http://www.macuser.de/forum/newreply.php?do=newreply&noquote=1&p=2625023"“ versteht die Nachricht „capture web page“ nicht.

    Der Eintrag in der Bibliothek zu Acrobat web capture suite lautet wie folgt:

    capture web page?v : Capture a web page (or pages) and convert them into an Acrobat document
    capture web page [string] : URL to convert to PDF
    into New Document/Current Document : the target file
    [EntireSite boolean] : True if you want to capture the entire website. If true, Levels, SameMachine, and SamePath are ignored
    [Levels small integer] : Number of levels to descend.
    [SameMachine boolean] : Stay on the same server while capturing.
    [SamePath boolean] : Only get pages under the same path.
    ? boolean : Returns true if the capturing could begin.

    Was mache ich falsch? Ich bin jeden Hinweis dankbar, der mich weiterbringt. Falls das Script jemals laufen sollte, stelle ich es natürlich hier zur Verfügung.

    Gruß,
    Luke
     
Die Seite wird geladen...