Safari und Google

Diskutiere mit über: Safari und Google im Mac OS X Forum

  1. Spätzle

    Spätzle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Ich find's nett, daß Apple als Suchfunktion von Safari gleich Google eingebaut hat. Allerdings hatte ich - als ich noch den Internet Explodierer verwendet habe - Google immer so eingestellt, daß es mir nur Ergebnisse auf Deutsch, Englisch und Französisch anzeigt. Andere Sprachen verstehe ich nun mal nicht. Läßt sich das bei Safari auch irgendwie einstellen? O.K. ich kann natürlich bei den Suchergebnissen den Button "Suche Seiten auf Deutsch" anklicken und dann nochmal suchen, aber etwas unpraktisch ist das schon!

    Stephan.
     
  2. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Forum-Suche: Sogudi

    Ist sehr einfach zu bedienen!

    Bei mir ist eingestellt...

    inder www Zeile eingeben -> suche hier
    "leerschlag" APPLE -> suche das Wort APPLE in google.ch
    bild APPLE -> suche ein bild in google.com mit text APPLE
    de APPLE -> suche in www.google.com alle deutsche Seiten zum Wort APPLE
    soft APPLE -> suche in Versiontracken unter Mac OS X alle dateien zu APPLE
    ebay APPLE -> u.s.w.
    ...

    es ist einfacher als es aussieht... und kann nach bedürfen abgeändert werden

    PS: das mit dem leerschlag ist wirklich sher nützlich

    See you
     
  3. mezzomus

    mezzomus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    26.12.2003
     

    Gehe auf www.google.de
    Gehe auf "Einstellungen" (rechts an der Seite)
    Gehe auf "Sprache der Benutzeroberfläche: DEUTSCH"
    Gehe auf "Suchsprache: DEUTSCH, ENGLISCH, FRANZÖSISCH oder was auch immer"
    Gehe auf "Einstellungen speichern"

    Voila

    Wenn Du nunmehr die Googlefunktion in Safari anwählst, wirst Du immer Deiner Voreinstellungen finden.
     
  4. orangeboy

    orangeboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Mich stört lediglich dass der mir nicht ein neues Tab in Safari öffnet, wenn ich da was eingebe. Ich schneide den Suchbegriff aus und füge ihn oben ein (Suchfenster) und drücke dann [Apfel] [T] und dann starte ich die Suche. Gibt es eine Möglichkeit Safari zu sagen "Suchanfragen in einem neuen Tab startet"?
     
  5. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    08.03.2003
    direkt geht das - soviel ich weiß - nicht. aber ein kleines zusatzprogramm namens SAFT mach das möglich (und noch vieles anderes)

    ist aber glaube ich shareware
     
  6. Spätzle

    Spätzle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Ha! Ich habe den Fehler gefunden: ich habe meine Voreinstellungen immer bei Google.DE gemacht, Safari ruft aber Google.COM auf! Jetzt geht's!
    Danke euch allen!

    Stephan.
     
  7. jesche

    jesche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2004
    sofern du es nicht schon selber herausgefunden hast: Wenn du vor der Return-Taste im Suchfeld zusätzlich die Apfeltaste drückst, werden die Ergebnisse automatisch in einem neuen Tab angezeigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari Google Forum Datum
Safari Suchergebnisse werden in Wikipedia angezeigt Mac OS X 02.11.2016
Safari - Google Startseite Mac OS X 13.09.2015
Safari speichert Google-Einstellungen nicht und Safebrowsing wird nicht aktualisiert Mac OS X 12.02.2015
Safari Google suche Problem Mac OS X 17.10.2013
Google Earth Plugin Safari OS X 10.8 Mac OS X 02.08.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche