[Safari] Schriftgrößen und Zeilendurchschuss im Safari

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von beebop69, 14.03.2006.

  1. beebop69

    beebop69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Woran liegt das eigentlich, dass Schriftgrößen und der Zeilendurchschuss im Safari doch deutlich unterschiedlich sind als im Firefox oder IE Win? Ich definiere diese Einstellungen mittels CSS, und egal ob ich als Einheit "px" oder "em" nehme, der Safari stellt das Ganze immer etwas anders dar.
    Habe ich verständlich rübergebracht, was ich meine? :rolleyes:

    Ich möchte natürlich, dass dir von mir erstellen Seiten auch im Safari genauso aussehen wie in den dominierenden Browsern IE Win und Firefox.
     
  2. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Hast Du mal eine Beispielseite?
    Ich hab' auch px genommen und es sieht einigermaßen gleich aus:
    http://www.bma-magazin.de

    Etwas unterschiedlich ist es schon, aber ich denke mal es liegt an der unterschiedlichen Arial unter Mac und Win.

    Was mich stört ist die pixelige Schrift unter Win. Hast Du da einen Tipp?

    Viele Grüße, Marcus
     
  3. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Das Problem bei Windows-Schriften ist, dass die kein Antialiasing benutzen. Ich glaub man kann das irgendwo Einstellen, ist aber standardmässig entweder deaktiviert oder gilt nur bei Schriften ab einer bestimmten Grösse. Es müsste (soweit ich noch weiss) unter Anzeige -> Irgendwas -> Schriftenglättung oder so stehen. Leider hab ich kein Xp-System da, sonst würd ich mal schauen.

    Die Unterschiede kommen auch dadurch, dass Arial unter Mac leicht anders ist als unter Windows.
     
  4. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Hab' gerade mal meinen VPC angeworfen :D

    Schriftglättung unter XP ist bei Anzeige->Darstellung->Effekte-> Haken machen und Clear Type wählen. Sieht bei mir dann besser aus und ist Standartmäßig wohl echt aus.

    bye, M.
     
  5. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Warum auch immer das aus ist. Sieht doch mit viel schicker aus...
     
  6. beebop69

    beebop69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Ok, dass mit dem Anti-Aliasing bei Win ist schonmal ein guter Tipp. :)
    Sind die Verdana und die Georgia ebenfalls unterschiedlich in Windows und Mac OS? Die beiden Schriften benutze ich viel öfter als die ömmelige Arial. :p
     
  7. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Ich bilde mir ein, dass Verdana auf dem Mac feiner/kleiner ist. Kann ich aber erst sagen, wenn ich die wieder mal auf Windoof seh...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen