Safari RAM Schlucker...

Diskutiere mit über: Safari RAM Schlucker... im Mac OS X Forum

  1. aeuglein

    aeuglein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Hallo,

    Safari gibt den physikalischen Arbeitsspeicher schlichtweg nicht frei, wenn man ihn mal genutzt hat.

    Ich hatte einige Tabs offen und dann ist der Speicherverbrauch auf 140 MB angestiegen. Beim Schließen der Tabs sollte _normalerweise_ der "verbrauchte" Speicher wieder freigegeben werden.

    140 MB RAM für einen Browser ist schlichtweg inakzeptabel.

    [​IMG]

    Was kann ich da tuen?

    Gruss
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
  3. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.11.2003
    Hallo,
    das ist ein bekanntes Problem (siehe dazu die verschiedenen Threads in den Apple Diskussionsforen). Leider gibt es dafür keine Lösung, ausser Safari nach längerer Benutzung zu beenden und neu zu starten. Zeitweilig helfen kann auch das leeren der Java-Caches (siehe Bilder) und auch JavaScript deaktivieren (allerdings funktionieren dann einige WWW-Seiten nicht mehr richtig).

    Edit:
    http://discussions.info.apple.com/webx?128@22.rk6ca8fXRLi.2@.68b6b37a
    und auch
    http://webkit.opendarwin.org/blog/
    (siehe Abschnitt "Update on Memory Leaks"
    und "We’re Hunting Memory Leaks")
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche