Safari Problem: CSS class mit hover ...

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von pks85, 01.03.2006.

  1. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Hallo!
    Ich versuche grad ein drop down menu mit css und javascript zu machen. Funktioniert auch gut, nur Safari macht bei den einzelnen Punkten des Untermenus Stress: es will bei hover nicht das Hintergrundbildwechseln... Firefox und Opera haben damit kein Problem....

    HTML
    Code:
    <div onmouseover="show('sub1');" onmouseout="hide('sub1')">
    			<div id="sub1" style="display: none;height: 100%;">
    				<div class="submenu1">&asd;</div>
    				<div class="submenu">&asd;</div>
    			</div>
    </div>
    CSS
    Code:
    div.submenu1 {
    			float: left;
    			background: red;
    			width: 84px;
    			height: 25px;
    			margin-top: 37px;
    			background: url(images/submenu1.png);
    		}
    		
    		div.submenu1:hover {
    			background: url(images/submenu1-mover.png);
    		}
    		
    		div.submenu {
    			float: left;
    			width: 84px;
    			height: 25px;
    			margin-top: 1px;
    			background: url(images/submenu.png);
    		}
    		
    		div.submenu:hover {
    			background: url(images/submenu-mover.png);
    		}
    
    Kennt jemand dieses Problem und weiß wie man es lösen/umgehen kann?


    BTW: es scheint manchmal auch zu funktionieren wenn man ganz schnell über die einzelnen submenus mit der Maus drübergeht...
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    Bist Du Dir sicher, dass in dieser Zeile
    Code:
    <div onmouseover="show('sub1');" onmouseout="hide('sub1')">
    das Semikolon nicht nach den Anführungszeichen kommen muss?
     
  3. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ja ziemlich :), beim 2. hab ich das fehlende nun ergänzt und auch mal testweise die ; hinter die ", aber bringt nix...

    Am JS kannst ja eigtl. nicht liegen das funktioniert überall (also die sub-divs werden "aufgeklappt"), nur funktioniert eben bei Safari (nur da) die hovers nicht.
     
  4. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.06.2005
    ok, ein Denkfehler meinerseits... klar gehört es vor die Anführungszeichen :D.
    aber vielleicht ist Safari durch die doppelte background Anweisung im div.submenu1 Tag irritiert? Eigentlich dient sie der zusammenfassenden Angabe aller Hintergrundformatierungen.
    Laut selfhtml muss es also entweder
    background-color:red; background-image:url(deineURL);
    oder
    background:url(deineURL) red;
    heißen
     
  5. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Habs mal ausprobiert, scheints aber nicht zu sein... sowohl mit background: ... als auch mit background-image dasselbe Problem. Das merkwürdige ist ja, dass wenn ich sehr schnelle über die sub-divs fahre, es ab und zu funktioniert... Nur eben nicht dauerhaft...
     
  6. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    So hab jetzt mal die Seite hochgeladen: offline
    Vielleicht kann sich jemand das mal anschaun... komme echt nicht weiter hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2007
  7. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Habs jetzt mit Javascript hingekriegt... zu sehen hier: offline ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari Problem CSS
  1. JoeyM
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    542
  2. dmssmd
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    924
  3. Schattenmantel
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    956
  4. sunni
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    816

Diese Seite empfehlen