Safari mit geöffnet Tabs schliessen, dann Abfrage, möglich ?

Diskutiere mit über: Safari mit geöffnet Tabs schliessen, dann Abfrage, möglich ? im Mac OS X Apps Forum

  1. slowereagle

    slowereagle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo,

    ist es möglich Safari so einzustellen wie Firefox, wenn man den Browser schliesst, aber noch ein paar Tabs geöffnet hat, dass dann eine Abfrage kommt ob Safari wirklich geschlossen werden soll ?

    Manchmal komme ich aufgrund der Nähe des W und Q bei Apfel + W, für's Schliessen eines Tabs, aus versehen auf Apfel+Q für's Beenden. Und bei vielen geöffnet Tabs ist das ziemlich ärgerlich.

    Was auch super wär, wären Sessions wie bei Opera.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2005
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo slowereagle,

    nein, eine Meldung mit "sind sie sicher" kann man nicht einstellen. Du kannst aber ab 10.3 den Menüpunkt "Safari beenden" in Systemeinstellungen/Tastatur & Maus/Tastatur-Kurzbefehle/+/Programm: Safari/Menü: Safari beenden/Tastatur-Kurzbefehl: eine andere Tastenkombination drücken. Tipp von mir wäre apfel-alt-q. Das würde das Vertippen verhindern. Beim Beenden musst Du dann halt auch diese Kombination verwenden.

    Unter 10.2.x müsstest Du den Shortcut im Terminal festlegen.
    defaults write com.apple.Safari NSUserKeyEquivalents '{"Safari beenden"="@~q";}'

    wobei $ Shift und ^ Control bedeutet. Möglich wäre auch, dass ein Q schon als shift-q erkannt wird. Andere Tasten wie F1 usw. müssten dann per Unicode angegeben werden.

    Was ist eine Session bei Opera?

    Gruß Andi
     
  3. slowereagle

    slowereagle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Danke, das dürfte schon helfen.

    Da werden alle geöffnet Tabs gespeichert, inklusive der Positionen. Ich kann ausserdem einstellen das beim Schliessen oder wenn der Browser mal abstürzen sollte, die letzte Session ( die Opera automatisch abspeichert ), beim nächsten Programmstart geladen wird. Aber Opera ist unter Mac OS X grauenhaft.
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo slowereagle,

    auch dafür ist in Safari keine direkte Funktion. Du könntest Dir höchstens für einen ähnlichen Zweck einen Bookmarkfolder mit Datum benannt anlegen, in den Du jeden Tab ablegst. Mit Apfel-D und Return. Den Ordner musst Du nur einmal auswählen. Beim Neustart von Safari kannst Du im Menü Lesezeichen, den Ordner nach Datum leicht finden und dann ganz unten auf Öffnen in Tabs gehen. Dann werden alle Bookmarks in Tabs geöffnet. Die Ordner kannst Du dann von Zeit zu Zeit löschen. Die Ordner lassen sich auch in der Lesezeichenleiste plazieren, dann kannst Du auch die URL mit der Maus reinziehen, um ein Bookmark anzulegen. Desweiteren bietet das die Möglichkeit im Lesezeichenmenü (öffnet sich ganz links auf das Buchsymbol klicken) Auto-Tab einzustellen. Dann musst Du nur auf den Ordner Klicken und alle Tabs öffnen sich im neuen Fenster.

    Abhilfe schafft da nur ein kostenpflichtiges Safari Plug-In http://haoli.dnsalias.com/Saft/

    Gruß Andi
     
  5. slowereagle

    slowereagle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    So ähnlich mach ich das zur Zeit. Zum Beispiel für Threads in Foren hab ich meine Ordner in der Lesezeichenleiste. Ist eine Notlösung, hat bis jetzt aber immer relativ gut funktioniert.

    Muss ich mir mal anschauen.

    Danke für deine Hilfe, zu so später Stunde.

    MfG
    slowereagle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche