safari: hohe speicherauslastung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von simonnelli, 04.07.2005.

  1. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    30.08.2004
    hi zusammen!

    wenn ich safari starte braucht er ca. 16 MB Ram. die speicherauslastung nimmt dann beim gebrauch mehr und mehr zu und pendelt sich nach einer gewissen zeit surfen bei ca. 160 MB ein. auch wenn ich alle tabs schliesse, bleibt die auslastung bei 160 MB stehen.

    ist das normal? ist doch irgendwie ziemlich viel für einen browser...!?
    (könnte es damit zusammenhängen, dass ich den ordner mit den favicons auf "read only" gesetzt habe?)

    gruss simon
     
  2. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    30.08.2004
    könnten nicht ein paar user die speicherauslastung ihres safaris (mind. 30min gesurft) posten? dann hätte ich wenigstens anhaltspunkte um zu vergleichen..

    thx
     
  3. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Virt. Speicher: 213 MB
    Phys. Speicher: 50 MB
     
  4. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Bei mir: 54 MB physkalischer, 275,89 MB virtueller Speicher.
    In der letzten halben Stunde habe ich aber nicht durchgehend gesurft, aber Safari läuft schon sein ein paar Stunden (sollten also realistische Werte sein).

    Gruß Nkonde
     
  5. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Vielleicht ist es auch der Cache.
     
  6. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    30.08.2004
    vielen dank für die daten

    bei mir ists momentan pysikal.: 176.34 und vsize 621.43
    hm cache, warum sollte der cache in den ram?

    wenn ich safari beende und wieder starte beginnt die physikal. auslastung immer wieder am normalem level...

    edit: löschen des caches lässt die physik. auslastung auf 120MB sinken (steigt aber beim surfen wieder)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  7. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Wurde schon öfters diskutiert (bin mir aber nimmer sicher in welchem Forum ;)). Fakt ist dass Safari wohl etwas sehr speicherhungrig ist. Ich habe nur vier Tabs offen und der virtuelle Speicher ist gerade auf 150MB gestiegen.
    Hatte auch schon Werte über 250MB, also irgendwas passt nicht.

    Einzige Lösung ist wohl hin und wieder Safari zu schließen und neu zu starten.

    Am Cache liegts leider auch nur teilweise.

    [EDIT]Thread gefunden[/EDIT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  8. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Ups, stimmt ja. :)

    Wenn du einiges aus dem Netz lädst, kann der RAM schon mal wenig werden. Bei normalen Datensurfen, sollte es aber nicht sein.

    edit: Jup, Tabs sind auch ein Grund.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  9. simonnelli

    simonnelli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    30.08.2004
    @moose: danke für den link.. lese den thread gerade mal durch
    @markus: die auslastung bleibt aber auch bei nur einem (oder sogar keinem) tab hoch.
     
  10. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Code:
    617 Safari       0.7% 16:57.09   8   130  1450   137M  33.6M+ 87.2M   378M 
    
    ca. ne Stunde
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen