Safari findet Server nicht (angeblich)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von emkemma, 07.07.2004.

  1. emkemma

    emkemma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Oft nach dem Eingeben einer URL erscheint nach ca. 3-4 sek. die Meldung "Safari kann den Server nicht finden ..." wenn ich das Fenster wegklicke und nochmal die CR-Taste drücke, findet er ihn problemlos. Woran kann das liegen? (Ich habe DSL und der Mac ist über Ethernet an Airport angeschlossen. Mit iBook und Airportkarte passiert dasselbe)
    Danke für Tipps
     
  2. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Hallo emkemma,

    Wasfür einen Zugangsprovider hast Du? Außerdem müsste man jetzt vielleicht wissen, wie die Airportstation konfiguriert ist, damit man dem Fehler auf die Schliche kommen kann…
    Viele Grüsse!
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Das habe ich auch, allerdings nur direkt nach dem Ruhemodus, wen ich das PB aufklappe und _sofort_ Safari starte.
    Dann braucht es natürlich ein Sekündchen, um den Router aufzuwecken.

    Oder hast Du das zwischendurch, also _während_ Du surfst?
     
  4. emkemma

    emkemma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Den Zugang habe ich über 1&1. Das Ganze ist während dem normalen Betrieb laufend, also nicht nur nach dem Aufwachen.
    Welche Einstellungen von Airport sind den relevant? (Ich habs nicht so mit Netzwerk und allem was damit zusammenhängt)
     
  5. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Ich hab zwar kein Airport, aber 1&1.

    Ich hatte noch nie (seit ca 1 Jahr) eine Störung die auf den Provider zurückzuführen war.

    Ich glaube, dass man 1&1 als Fehlerquelle azsschliessen kann.
     

Diese Seite empfehlen