Safari Einstellung

Diskutiere mit über: Safari Einstellung im Mac OS X Forum

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    hi,
    ich hätte gerne in der lesezeichenleiste von safari einen ordner mit meinen lieblingsradiosendern. die url kann ich dort natürlich eingeben. es sollte aber so sein, dass dann gleich itunes geöffnet wird und die musik zu spielen anfängt. ist sowas möglich? wenn ja, kann das mal jemand einfach (also für dummies) erklären?
    thanks
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Das ist ungefähr so, wie wenn man in Word versucht zu rechnen, obwohl man Excel hat.
    Wieso speicherst du die Sender nicht einfach in einer Playlist in iTunes ab?
     
  3. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    das hab ich ja gemacht und so läuft es auch. ich dachte nur man könnte es vereinfachen und sich z.b. mit einem script den umweg - über itunes anwählen, sender auswählen und dann safari anklicken um zu surfen sparen, wenn man den sender gleich in der lesezeichenleiste parat hätte.
     
  4. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Mit Word kann man auch rechnen :D Da braucht man kein Excel zu :cool:
     
  5. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    *lieb schubs*
    kann mir jemand sagen ob sowas theoretisch mit applescript möglich ist?
     
  6. Nick_Caragua

    Nick_Caragua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Was für Links sind das? Direktlinks zu den Streams oder noch ein Zwischenschritt über die HP des Senders? Wenn es direkte mp3-Streams sind sollten sie ja mit .m3u oder .mu3 oder so ähnlich aufhören. Diesen Dateiendungen kann man im Browser gewöhnlich eine Anwendung zuweisen, die direkt geöffnet wird, wenn sie aufgerufen werden.

    Sollte Safari auch können, allerdings bin ich Safari-Verweigerer und kann Dir darum keine genaue Anleitung liefern. Stöber einfach mal ein wenig in den Einstellungen, normal findet man die Zuweisung unter "Dateihilfsprogramme" oder was in der Art.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche