Safari braucht 50-70% der CPU

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von j-man, 25.10.2004.

  1. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    Hallo!

    Der Threadtitel beschreibt im Grunde schon das Problem - Safari ist auf meinem ohnehin auf der Brust etwas schwachen System ars** langsam. Das war am Anfang nicht unbedingt so. Was ist also zu tun? Unter normalen Bedingungen braucht ein Webbrowser doch nicht sooviel CPU-Power :confused:

    Ich habe X.3.5 inkl. aller Updates.

    Danke für die Hilfe.
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    da war mal ein fred, da hat es geholfen die favicons zu löschen die da:
    Code:
    ~/Library/Safari/Icons
    sind.
    such doch mal nach dem fred und viel glück :)
     
  3. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    was sind favicons?
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    favoriten icons
     
  5. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2003
    *Nicht vergessen: Nimm dem Ordner die Rechte.*

    Bei meinem Speed-Problem hatte Onyx die Lösung: Anpassen-Safari- Darstellung von Webseiten: schnell :D
     
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    die kleinen bildchen links in der adresszeile. safari speichert die, und angeblich bremsen zuviele von denen.
     
  7. mille

    mille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Ah, das interessiert mich auch.
    Wenn ich Home/Library/Safarie/Icons mache sind da mehrere Unterordner (00-15), muss ich die alle platt machen?
     
  8. filzer

    filzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.10.2003
    ein normales beenden und neustarten von safari tut es nicht? bei mir gibt es manchmal probleme, wenn ich safari lange an hatte, viele tabs offen usw. (ich merke es, wenn beim ibook der lüfter angeht). prozessorauslastung dann auch ungebührlich hoch. nach programmneustart alles wieder OK.
     
  9. mille

    mille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.12.2003
    @napirator
    Wo gibt es denn bei Onyx so eine Einstellung??
     
  10. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Bei mir wird Safari immer sehr CPU-hungrig wenn viele kleine animierte GIFs auf der Seite sind, also z.B. smileys in einem Web-Forum. Das problem hatte ich schon damals auf KDE/Linux mit konqueror, liegt also irgendwo in KHTML. Einfach mal drauf achten, ob man so eine Seite offen hat, wenn der Lüfter laut wird...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen