s/w Laserdrucker: Canon LBP3300 oder Brother HL-5250DN?

Diskutiere mit über: s/w Laserdrucker: Canon LBP3300 oder Brother HL-5250DN? im Peripherie Forum

  1. mbaeuml

    mbaeuml Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    29.12.2003
    Hallo an Alle.

    Hat jemand Erfahurng mit diesen Druckern?

    1) Wie ist die Software auf OS X zugeschnitten?

    2) Funktioniert die Anbindung per Ethernet auch unter OS X?

    3) Wie funktioniert das Duplex? Sind auch 150 Seiten im Duplex problemlos möglich?

    4) Ist die Zufuhr z.B. von Briefumschlägen in einer 2ten Kassette standardmäßig möglich?

    5) Drucken die Geräte zuverlässig? Anfällig für Papierstau bei Standardpapier?

    6) Wie sieht es mit den Druckkosten aus?

    Jede Rückmeldung wäre toll!
     
  2. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    07.08.2005
    Kann nur zum Brother etwas sagen.

    gut.

    ja

    ja, kann allerdings sein dass Du zwischendurch das Papier aus dem Ausgabeschacht entfernen musst, wenn er vollläuft.

    keine Ahnung. Andererseits... Der Brother hat doch einen 50 Blatt MF-Schacht: Wenn Umschläge, dann wahrscheinlich nur darüber.

    ja. nein.

    Das kommt ganz darauf an, wieviel Du druckst. Aber bei den beiden Geräten tut sich nicht viel.
    [​IMG]

    Hoffentlich ok für den Anfang :)
     
  3. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Manche Canon haben keinen Ethernet Treiber. Für deine Frage habe keine Antwort. Suche nur ob der Canon netzwerkfähig ist.
     
  4. mbaeuml

    mbaeuml Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    29.12.2003
    Oh, danke für die Hilfe. Ich tendiere zum Brother (Mehr Arbeitsspeicher, Ethernet serienmäßig, Manuelle Zufuhr kann mehr Papier aufnehmen, besserer MAc-Support), allerdings habe ich jetzt mehrmals beim rumstöbern gelesen, dass es da Probleme mit dem Papierauswurf gibt. Erstens scheint sich das Papier gerne zu wellen (Feutigkeitsproblem?) Zweitens hat der Brother keinen Stapelfinger am Auswurf, so dass es leicht zu Papierstau kommen kann.

    Mann, immer diese Entscheidungen.

    Hat jemand zu o.g. noch Erfahrungen?

    Oder kann mir jemand einen anderen s/w Laser mit Duplex und Ethernet zu einem ungefähr gleichen Preis empfehlen?

    Danke an Euch. Super Hilfe!
     
  5. mcimike

    mcimike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2004
    ich nutze eine Brother HL-1270N - seit mehreren Jahren über die eingebaute Netzwerkdose (war mal richtig teuer: USB, Ethernet und Parallel - und 36 MB Ram :D ).
    Ackert nach nach wie vor bussifein - im gemischten Netzwerk.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche