runde Ecken mit Photoshop Elements erstellen

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mauki, 15.02.2003.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    ich möchte für meine Webseite einen Banner den ich erstellt habe mit runden Ecken haben. Die runden Ecken sollen dann die Farbe des Hintergrundes annehmen. Ich kenne mich mit PSE nocht nicht so gut aus und weis nicht mit welcher funktion ich das Ergebniss erreichen soll.

    Sollte so aussehen wie auf dem Bild. Den Schriftzug und die Buttons denken wir uns mal weg. Nehmen wir an der grau/weiß gestreifte Hintergund ist mein Banner. Ich möchte nun solche runde Ecken und nachher so wie hier mit dunkelgrau die ecken noch füllen.

    Außerdem sollte das ganze dann auch noch für den Fuss erstellt werden. Aber da könnte man das ja einfach spiegeln. Wo finde ich den ein Tutorial dazu. Ich habe zwar zwei Bücher über Photoshop, aber wenn man nicht genau weiss was man suchen muß findet man halt nichts. Vielleicht weis einer der Grafikprofis wie es geht.

    [​IMG]

    mfg
    Mauki
     
  2. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    hallo mauki

    bin zwar kein graphik profi aber vielleicht kann ich die trotzdem helfen. wenn ich es richtig verstanden habe dann gibt es zwei moegliche loesungen.
    1. du faerbst die ecken einfach in der farbe des hintergrundes oder
    2. dus speicherst es als .gif ab und machst die ecken transparent

    ich hoffe das hilft dir weiter

    mfg joedelord
     
  3. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    das mit Transparent hört sich schon mal gut an, aber wie kann ich das realisieren.

    mfg
    Mauki
     
  4. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    GIF

    Hi Mauki!

    Einfach fürs Web speichern, dann Format GIF, Transparenz anhaken und bei Hintergrundfarbe per Pinpette die Farbe der Ecke wählen ...

    Was allerdings ein Nachteil ist, der Farbverlauf wird natürlich nicht übernommen.
    Heist also, wenn du es für nen gelben Hintergrund optimierst und dann auf nem blauen Hintergrund darstellst, sieht es sche*** aus ;o((
    Oder du erstellst scharfe Kanten (also gerade linien oder so)

    Aber ne richtig gute Lösung für alle Hintergrundfarben kenne ich auch nicht.
     
  5. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    hallo mauki

    also es funktioniert auch unter photoshop elements (glaube schon)

    als erstes musst du dein original im photoshop oeffnen. dann als gif speichern -> dabei hast du dann verschiedene auswahlmoeglichkeiten, unter anderem auch transparancy. das anhacken und speichern. dann die gif datei laden und einfach mit dem radiergummi losradieren. die transparenten bereiche werden weis grau kariert dargestellt.

    ich hoffe das hift dir

    mfg joedelord
     
  6. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    sorry fuer den einleitungssatz :D
    mfg joedelord
     
  7. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    so jetzt habe ich Tipps für die transparenz. Die eigentliche Lösung fehlt aber noch :D

    wie bekomme ich die Ecken hin, wegradieren ist nicht so toll, das ist ja nicht gleichmäßig.

    mfg
    Mauki
     
  8. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2002
    ach so ...

    Hi!

    Es gitb bestimmt elegantere Lösungen, aber ich mache es immer so:

    Neue Ebene
    Auswahl (Kreis) erstellen
    Auswahl umkehren
    Auswahl füllen
    Überflüssiges wegschneiden
    und es sollte die gewünschte Ecke übrige bleiben
    dann kannst du noch auf die darunterliegende Ebene reduzieren

    fettich ,o)
     
  9. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    hallo mauki

    ein photoshop 7 tutorial gibt es auf 3dbuzz.com. dort gibts die ganze sache auf video als sogenantes vtm (video training module) aufgeteilt in verschiedene lektionen mit einer gesamt spielzeit von ca 5 stunden. hab mir erst die erste lektion auszugsweise angeschaut, sieht aber recht gut aus. link

    mfg joedelord
     
  10. geertje

    geertje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2003
    Abgerundetes Rechteck und Transparenz

    Rechteck:
    Du wählst in der Werzeugpalette das "Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug" und zeichnest damit die Form des Rechteck. Es entsteht ein sogenannter Arbeitspfad, der im Ausdruck nicht sichtbar ist, aber dazu verwendet werden kann, um eine Form zu füllen oder ihr eine Kontur zu geben. Oben kannst Du den Eckradius des Rechtecks angeben, der darüber entscheidet, wie sehr die Ecke abgerundet ist.

    Anschließend wechselst Du in der Ebenenpalette auf das Register "Pfad". Unten in der Palette siehst Du einen kleinen dunklen Kreis. Wenn Du darauf klickst, wird die FLÄCHE des abgerundetet Rechteck mit der Vordergrundfarbe gefüllt. (Diese Farbe kannst Du später benutzen, um das die Recheckfläche mit dem Zauberstab zu markieren und einen anderen Inhalt dort einzufüllen, z.B. indem Du die Pixel mit der Entfernen-Taste enfernst so daß die Pixel einer darunter liegenden Ebene sichtbar werden.) Neben dem dunkeln Kreis befindet sich ein kleiner Kreis; wenn Du darauf klickst, wird die PfadKONTUR mit der Vordergrundfarbe gefüllt.

    Transparenz:
    Füge eine leere Ebene unter der Rechteck-Ebene ein. Markiere mit dem Zauberstab die überflüssigen Pixel und entferne sie. Die Ecken sollten jetzt Transparent sein. Gehe auf "Für Web speichern..." im Menü Ablage, und die transparenten Pixel werden automatisch auch fürs Web transparent.

    Ich hoffe, das war nicht zu kompliziert. Viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen