Ruhezustand dauernder Abbruch?

Diskutiere mit über: Ruhezustand dauernder Abbruch? im iMac, Mac Mini Forum

  1. frankerainer

    frankerainer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Hallo Leute,
    habe letztens meinen iMacG5 20' weggeschafft, entweder wegen Stromversorgungsproblem (Seriennummer passt leider) oder Bildschirmflackern (was damit ja vielleicht zusammenhängt?). Die haben die Hauptplatine ausgetauscht (weil dort wohl ein Fehler war).
    Leider hatten die mir bei Teampoint in Köln nicht ruhig zugehört (bin halt Laie) und kurz und bündig "Bildschirmflackern ... also Hauptplatine" schon bei der Geräteabnahme gesagt.
    Nach auswechseln der Hauptplatine ist dieses Bildschirmflackern aber gerade wieder passiert. Jetzt erst habe ich das Phänomen mal genauer beobachten können: Also wenn der Mac in den Ruhezustand schalten will, klickt es kurz wie es soll, aber dann springt der Bildschirm zwischen dunkel (kurz bevor der Bildschirmschoner anspringt) und hell (oder eben den geöffneten Fenstern usw.) hin und her.

    Falls mein Mac also nicht zu den Geräten gehört mit Stromversorgungsproblem, die Hauptplatine nun auch neu ist, was löst denn nun dieses Hin. und Herspringen beim Übergang zu Ruhezustand aus? Kennt das jemand? Rechte usw. habe ich alle repariert, neuester Tger ist drauf.
    Gruß
    Rainer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ruhezustand dauernder Abbruch Forum Datum
Nach längerem(!!) Ruhezustand kein aufwecken möglich iMac, Mac Mini Mittwoch um 13:21 Uhr
iMac Display nach Ruhezustand schwarz iMac, Mac Mini 26.09.2016
iMac: magic keyboard laggt nach Ruhezustand iMac, Mac Mini 11.09.2016
iMac Retina 27 - kein Ruhezustand bei 2. Monitor iMac, Mac Mini 03.08.2016
Tastatur nach Ruhezustand nicht funktionsfähig iMac, Mac Mini 18.02.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche