Ruhemodi beim Mac

Diskutiere mit über: Ruhemodi beim Mac im MacBook Forum

  1. gentux

    gentux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Es gibt in der Windows Welt verschiedene Systemzustände, ich weiss nicht genau wie das beim Mac ist. Also der
    "Standby Modus": Bildschirm und Festplatte sind aus, der Prozessor ist auch quasi aus, der RAM wird noch mit Strom beliefert.
    "Ruhezustand, bzw. Hibernation": Der RAM-Inhalt wird auf die Festplatte ausgelagert und das Gerät ist vollständig vom Strom unabhängig.

    Beim Mac habe ich mal "Sleep" gesehen, worauf bezieht sich das? Unterstützt es Hibernation?
     
  2. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Der Mac unterstützt ohne "Hacks" nur den Suspend to RAM Modus und nicht den Suspend to Disk wie dies in der Windows-Welt Gang und Gäbe ist.
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    hi,

    - suspend to ram: (ruhezustand) speicher mit strom versorgt, dateninhalt wird dort gepuffert, alles andere ist aus
    - suspend to disc: falls während des ruhezustandes der akku leerlaufen sollte: der raminhalt wird auf die platte geschrieben, alles andere ist sonst aus.
     
  4. gentux

    gentux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Soll das heissen es gibt Hacks dafür?

    Also verstehe ich das richtig, die Funktion ist im OS X implementiert, aber nicht ohne weiteres zu aktivieren?
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    suspend to ram ist auf allen mac´s standard, damit die daten sofort nach dem aufwachen zur verfügung stehen.

    suspend to disc ist nur für mobile rechner gedacht worden, die irgendwann ohne saft da stehen könnten. ältere modelle müssten das tatsächlich über einen hack aktiviert bekommen haben, die letze reihe (oct. 2005) hat diese intus.
     
  6. gentux

    gentux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Der Hintergrund ist, dass ich gerne meinen zukünfigen Mac in den Ruhezustand versetzen möchte, zum Beispiel wenn ich den Arbeitsort wechsle (Umsteigen zum Beispiel), da wäre mir Suspend to Disk wohler.
     
  7. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Hier ist dieser "Hack", der sogenannte sichere Schlafmodus...aber bitte alles genau durchlesen ob er für dein System einzusetzen ist.

    defekter Link entfernt
     
  8. gentux

    gentux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    Registriert seit:
    16.01.2006
    Danke!

    Ich verstehe jetzt aber nicht ganz, wird auf dem MacBook Pro oder PowerBook der SafeSleep automatisch benutzt, oder nicht benutzt oder nur wenn der Akku bald am Ende ist? Oder kann man den nune einfach aktivieren?
     
  9. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005
    es gibt keinen Suspend To Disk Mode beim Mac, dies bedeutet wenn dein Rechner aufgrund zu schwacher Akku-Leistung in den Standby-Modus geht wird der Inhalt im RAM gesichert. Läßt du den Rechner nun in diesem Zustand stehen ohne Ihn ans Netz zu klemmen wird unauweichlich nach einer gewissen Zeit auch die "Resterhaltungs-Spannung" zu Neige gehen und der MAc geht aus...dann ist natürlich auch alles verloren was zuvor im RAM abgelegt wurde.

    Bei dem von mir geposteten Hack wird der Speicherinhalt nicht im RAM sondern als Datei auf der Platte abgelegt.
     
  10. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2005
    Für einen Mac ist der "normale" Ruhezustand (STR) eigentlich vollkommen i.O. und funktioniert problemlos; da werden mir sicher nahezu alle User im Forum zustimmen. Ich persönlich hatte noch nie Ärger damit und habe mein iBook täglich mobil im Einsatz. Es wird einfach zugeklappt, mitgenommen und am Ziel wieder aufgeklappt ;).
    Im Gegensatz zu Windows klappt das reibungslos und binnen einer Sekunde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ruhemodi beim Mac Forum Datum
Probleme beim Anmelden im Startbildschirm MacBook Mittwoch um 10:43 Uhr
ein usb port ladet das ipad, beim anderen steht "lädt nicht" MacBook Dienstag um 22:38 Uhr
Beim Boot-Versuch schwarzer Bildschirm und "Warterad" - Woran liegts? MacBook 19.11.2016
Was hat sich beim MBP seit 2010 geändert? MacBook 18.11.2016
MacBook Pro (Mid 2014) Probleme beim Neustart MacBook 12.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche