Router zu Drucker: Seriell vs. USB

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tim99, 23.02.2006.

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Hallo,

    ja, ich weiss. USB ist auch seriell. Aber damit meine ich hier diese oldschool-Druckerkabel nach RS232. Ich muss für ein bestehendes Netzwerk einen neuen Router mit integriertem DSL-Modem besorgen. Bisher ist ein Drucker (Brother HL 1850) per seriellem Kabel an den bisherigen Router SMC Barricade 7004BR angeschlossen.

    Der Drucker hat auch einen USB-Anschluss. Er steht <5m Meter entfernt vom Router, allerdings ist ne Wand dazwischen. Und durch die ist ein serielles Kabel gelegt und das ist wieder verputzt worden, so dass man es nicht so einfach durch ein USB-Kabel ersetzen kann.

    Ich wollte eigentlich gleich die AVM Fritz!Box 2070 oder was vergleichbares bestellen. Die Geräte haben aber idR keine seriellen Schnittstelle mehr, sondern "nur" noch USB. Dann müsste ein wenig durch die Wand bohren, was ich vermeiden möchte, wenn's nicht nötig ist. Meine Frage nun:

    1. Hat eine Verbindung über USB irgendwelche Vorteile gegenüber der seriellen?

    2. Gibt's überhaupt noch vernünftige Router mit RS232-Schnittstelle oder muss ich eh in jedem Fall auf USB umsteigen (inkl. Bohren).
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Beim Drucker ist die Schnittstelle egal. Das Bohren kannst Du dir sparen, wenn Du einen Printserver ins Netz stellst. Kostet mehr aber macht keinen Dreck.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, du hast da einen Fehler... der Drucker ist ganz sicher nicht seriell sondern parallel angeschlossen.

    Ganz einfache Lösung für dein Problem: laß den Drucker am SMC und verbinde den einfach mit deinem neuen Router. Stell den SMC auf eine statische IP am LAN ein und deaktiviere DHCP. Schon kannst du weiterhin so drucken wie bisher.

    MfG
    MrFX
     
  4. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Stimmt, so geht es natürlich auch...
     
  5. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    OK, wird wohl parallel sein. Wäre eine Idee, den SMC dazwischen zu lassen. Verkaufen werd ich den eh nicht mehr können...
     
  6. MacFury

    MacFury MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.03.2005
    Denk dran ab 5 Meter brauchst du ein aktives USB Kabel.
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Naja, kriegst noch 20 Euro dafür... zumindest hat meiner voriges Jahr soviel gekostet.

    MfG
    MrFX
     
  8. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Falls ich doch die USB-Variante bevorzuge: Ginge dann nicht einfach dieses einfache USB-Kabel?
     
  9. MacFury

    MacFury MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.03.2005
    Bis 5m würde das Kabel gehen. Ab 5m geht es nur noch mit einen aktiven Kabel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen