Router Eingabemaske unter Netzwerk

Diskutiere mit über: Router Eingabemaske unter Netzwerk im Mac OS X Server, Serverdienste Forum

  1. brekess

    brekess Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2003
    Kann mir jemand erklären, was das Eingabefeld Router in den Systemeinstellungen Netzwerk zu bedeuten hat? Muss ich hier etwas eintragen? Wenn ja: Was und warum?

    Vielen Dank für für die Hilfe
    brekess
     
  2. kool

    kool Gast

    Dein Mac hängt an einem ISDN-oder DSL-Router?
     
  3. warzenpower

    warzenpower MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2003
    Router

    Hallo,

    dein rechner benötigt zur identifizierung im TCP/IP-Netzwerk eine eindeutige Nummer; TCP/IP-Netzwerke sind in Bereiche unterteilt, zwischen denen eben jene Router vermitteln.

    du brauchst einen router in der regel aber nicht selbst einzutragen. bei ISDN onder DSL wird die routernummer ebenso vom provider vergeben wie bei einer einwahl per modem.

    gruss

    warzenpower
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Re: Router

     

    Du meinst sicherlich den Nameserver (DNS). ;)

    Martin
     
  5. brekess

    brekess Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2003
    Router

    Vielen Dank für die prompten Antworten! Ich brauche mich um das Feld Router also nur zu kümmern, wenn ich von jedem Rechner meines kleinen Netzwerks ins Internet will? Wenn ich nur ein Netzwerk installieren will, ohne Option, mit jedem Rechner ins Internet zu kommen, ignoriere ich das Feld?

    1000 Dank
    Brekess
     
  6. Re: Re: Router

    Beim Router ist das durchaus auch so, wie warzenpower es schreibt. Die Routeradresse wird via PPP- bzw. PPPoE-Protokoll vergeben. Bei einer DSL-Verbindung ist es die IP des DSLAM bei der Telekom, bei einer Modemverbindung die IP der Gegenstelle.
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Re: Re: Re: Router

     

    Aha. Das ist dann aber wohl der Router der Gegenstelle, oder?
    Man merkt doch meine Windows-Schädigungen... :(

    Also Router =! Gateway?

    Martin
     
  8. Re: Router

    Wenn Du die Rechner einfach nur vernetzen willst, dann brauchst Du nichts eintragen, wenn ein Rechner über Internet-Sharing (bzw. bei Windows Internet-Freigabe) den Router spielen soll, so dass alle Rechner über dessen Internet-Verbindung ins Internet können, dann musst Du die Adresse dieses Rechners dort eintragen.
     
  9. Re: Re: Re: Re: Router

    Nein
    Router (allgemeiner Begriff aus der Netzwerk-Technik) = Gateway (Windows-Bezeichnung dafür)
    Die Gegenstelle ist der Router.
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Re: Re: Re: Re: Re: Router

     

    Als Gateway trage ich in lokalen Netzen den lokalen Router ein und bin bisher - zumindest in Win-Netzen - immer bestens damit gefahren.

     

    Schön. Wo wird dann der eigene Router eingetragen?

    Martin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Router Eingabemaske unter Forum Datum
QoS, DSCP & ToS auf OSX Mac OS X Server, Serverdienste 29.06.2016
vhost unter OSX Server (El Capitan) Mac OS X Server, Serverdienste 23.11.2015
Router mit anderer IP Mac OS X Server, Serverdienste 24.09.2012
Mac OS Server 10.3 als Router Mac OS X Server, Serverdienste 24.09.2012
Anmeldung an Server immer unter "falschem" Namen Mac OS X Server, Serverdienste 21.03.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche