Router defekt?

Diskutiere mit über: Router defekt? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. ixus

    ixus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hallo MacUser.

    Seit Freitag bin ich stolzer Besitzer eines Mac Minis und bin einfach nur begeistert.
    Alles einfach einfach ;) und das meiste, mit was man sich unter Windows rumgeärget hat, macht der Tiger von selbst.

    Darunter auch die Verbindung mit dem Router...
    Internet ging von der ersten Sekunde an, nur das Surfen machte wenig Spaß, da es extrem träge ging. Bei DSL kann man einen Seitenaufbau von einer Sekunde wohl erwarten, aber zum Beispiel diese Seite hier hat fast eine Minute zum laden gebraucht, oder am Ende gar nicht geladen.

    Ist das normal???

    Naja nun zum eigentlichen Problem. Da meine Eltern meine Dose bekommen haben (die vom Mac ja jetzt abgelöst wurde) musste ein Router und entsprechende Vernetzung her...

    Router: Hama DSL/Breitband-Router DR-20
    Vernetzung: zum Mac -> Netzwerkabel direkt vom Router zum Mac
    zur Dose -> PowerLAN (Netgear)

    PowerLAN und Router wurden vorher schon getestet, ging alles. Bin in meinen letzten Tagen an der Dose auch immer am Router gehangen, obwohl er eigentlich noch gar nicht benötigt gewesen wäre, da ja nur ein PC ins Netz wollte.

    Am Freitag ging (bis auf diesen trägen Seitenaufbau) dann auch noch alles einwandfrei (mit dem nagelneuen Mac), gestern dann schon die ersten Probleme...

    Als ich ihn hochfahren wollte, kam nicht wie gewohnt der Apfel und der "Strichkreis", sondern grauer Hintergrund mit einem sehr unscharfen "Netzwerksymbol" das immer auf und ab pulsiert hat.

    Okay was jetzt? Mac-Neuling... uff keine Ahnung... Powerknopf drücken...

    Nochmal gedrückt, damit er wieder angeht, das gleiche wieder... Irgendwann hab ich dann einfach mal beim hochfahren die Tiger-CD eingelegt, dann kam plötzlich anstatt des Netzwerksymbols ein micro-kleiner Ordner und Tiger hat normal gebootet. Internet ging wieder.

    Jetzt habe ich die Dose meiner Eltern gestern formatiert und angeschlossen, heute wollte ich dann das Netzwerk einrichten, damit sie endlich mit ihrem eigenen PC ins Netz können. Denkste... Natürlich ging wieder nichts. Der Router zeigte eine Verbindung an, die Powerlandadapter funktionierten (laut Kontrolllämpchen) fehlerfrei.
    Alles abgesteckt, wieder angesteckt -> wieder nichts.

    Jetzt wieder den Mac hochgefahren, selber Sch*** wie gestern. Mac OS X CD eingelegt, er hat gebootet. Verbindung zum Internet wurde auch hergestellt. Dann habe ich via Browser den Router angefunkt, alles normal, nur als ich die veränderten Einstellungen speichern wollte, reagierte er nicht mehr und er ist mitten im Ladevorgang stehen geblieben (wie MacUser.de schon vorher immer).

    Direkt zum Internet (also ohne Router als Mittelmann) kann ich mich verbinden, wie man hier sieht...

    Ich bin leider totaler Netzwerkneuling und hilflos überfordert??

    Vielleicht hört sich das für die Netzwerkprofis hier nach einem eindeutigen Fehler oder einem typischen Sachverhalt an? Bitte helft mir *G*

    Schonmal danke für euere Hilfe!!

    Ciao, Ixus
     
  2. ixus

    ixus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    ha, ich habs gebacken bekommen, den Router wieder zum Laufen zu bringen. Es können jetzt beide Rechner ins Net.

    Trotzdem würde mich interessieren, was dieses pulsierende Netzwerksymbol war, das mir den Bootvorgang verweigerte? Kennt das niemand?

    Dann hab ich gleich noch eine Frage... In lauter Verzweiflung vorhin, habe ich unter Netzwerk und dem INternetkonfigurator ein paar "Konfigurationsmasken" fürs direkte Surfen (mit Provider) angelegt. Wie kann ich die wieder löschen und mein Routerprofil als globales Standartprofil einstellen?
    Oben in der "Taskleiste" ist neben dem Bluetoothsymbol jetzt auch so ein Symbol "VPN"... das brauche ich jetzt ja auch nicht mehr... aber wie bekomme ich das da wieder raus??

    Danke schonma!

    Ciao, IXus
     
  3. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Du kannst die Menu-Symbole einfach mit Apfeltaste gedrückt anklicken und raus ziehen.

    Ein pulsierendes Netzwerksymbol sagt mir erstmal nichts... wie sah es denn aus?
     
  4. ixus

    ixus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    es war das Netzwerksymbol wie man es in den Systemeinstellungen findet... sie war in einem hässlichen grauen Quadrat und hat eben pulsiert. Sonst tut sich nichts... erst wenn ich die Mac OS X -CD einlege, tausend Tasten drücke (wahrlos), das Ethernetkabel ziehe... dann erbarmt es sich und lässt mich rein. Das nervt tierisch, wenn ich den Mac nicht einfach schön anmachen kann...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Router defekt Forum Datum
Router (dhcp) -> WLAN -> Mac ->LANbuchse -> weiteres Gerät Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
LTE Router in Netzwerk integrieren? Internet- und Netzwerk-Hardware 08.10.2016
WLAN mit Gästenetz über Airport + Speedport Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2016
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Neuer Alice Router, keine Wlan Verbindung - Airport defekt o. Unverträglichkeit? Internet- und Netzwerk-Hardware 25.10.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche