Router (D-Link) und Firewall

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von dollknoll, 27.02.2004.

  1. dollknoll

    dollknoll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hallo,

    mein D-Link-Router 624 verliert oder vergisst, in unregelmäßigen Abständen, seine VirtualServer- bzw. Firewall-Einstellungen für entsprechend geöffnete Ports.
    Nach erneuter, manueller Aktivierung sind die Ports wieder frei.
    Gibt es eine Lösung für dieses Problem.

    Gruß
     
  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    ...Altsheimer läßt grüßen! Tut mir leid, den konnte ich mir nicht verkneifen!

    Ist dein Router denn so eingestellt, dass er sich nach einer bestimmten "inaktiven" Zeit (also keine Internet-Aktivität) abschaltet? Wenn du eine FlateRate hast, könntest du da ja mal auf unbegrenztes interneting einstellen. Vielleicht tut sich da ja was. Ist jetzt nicht so die super Lösung...

    Grüße
    Flo
     
  3. dollknoll

    dollknoll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hi flobli,

    der Router schaltet nicht ab.
    z.B. sendet DNS-Update in regelmäßigen Abständen die aktuelle IP an dyndns.

    Vielleicht vergaß ich zu sagen, daß bei mir 3 Ports geöffnet sein sollen, sich aber mal der und mal der andere verabschiedet - zuweilen auch schon mal alle 3.
    Was nu?

    Grüße vom Rhein an die Isar
    dollknoll
     
  4. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Also so aus der Ferne ist das immer so eine Sache...

    Heisst das, dass deine Firewall im Router die drei Ports öffnet oder meinst du drei Ports am Router (physikalische) in die du deine Netzwerkstecker steckst!? So zusagen die Verbindungsstecker zwischen Router und Computern!?

    Hast du denn deinen Computern eine statische IP gegeben, damit die Firewall im Router auch genau weiss, dass der Rechner A (mit der IP 192.168.1.200) darf über Port 5463 irgendwas machen und der Rechner B (mit der IP 192.168.1.201) darf es nicht, dafür aber über Port 80. Denn die Steckplätze von den Netzwerkkabeln im Router (auch als Port bezeichnet) machen überhaupt keine Aussage darüber, welche IP der Rechner hat. Das heisst, wenn du deine Computer nur über DHCP (der Router liefert eine beliebige IP zu einem Computer. Da ist es egal, wo welcher angeschlossen ist. Es zählt, welcher als erstes gestartet wird) und nicht manuell (Mac hat immer (!) die selbe IP) konfiguriert hast, werden ihnen bei jedem Start neue IPs zugewiesen, die der Router sich ausdenkt (in der Regel hat der Router x.x.x.1 und von x.x.x.2 bis x.x.x.(2+n) teilt er zu, wobei n?1 ist). Deshalb könnte es evtl. sein, dass Rechte, die du für den Rechner mit der dynamischen IP freigegeben hast, nach einer Zeit für einen anderen Rechner gelten + umgekehrt.

    Oder hab ich dir jetzt was erzählt was du schon wusstest und ich hab dich falsch verstanden!?

    Flo
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2004
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    der D-Link ist allgemein ein bischen buggy, hängt sich auch gerne auf. Hast Du die neueste Firmware drauf?

    Grüße,

    tasha
     
  6. dollknoll

    dollknoll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Alle 3 Rechner haben feste IP's.

    Ein Rechner läuft als Apache2-Webserver.
    Hierfür habe ich die IP des Apacherechners im Router für Port 80 und 81 freigegeben.
    Der Router in unserem kleinen LAN ist für statische IP's eingestellt (kein DHCP).

    Ich denke das Problem liegt irgendwie beim D-Link-Router.
    Mal hält die Einstellung nur einen Tag und manchmal auch 14 Tage.
    Habe auch schon mal den Router eines Freundes ausprobiert (D-Link 624+). Bei diesem trat das Problem in einem Zeitraum von 6 Tagen nicht auf.

    dollknoll
     
  7. dollknoll

    dollknoll Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hallo
    ja - neuste Firmware ist auch drauf.

    Gruß
    dollknoll
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen