Richtig backupen...

Diskutiere mit über: Richtig backupen... im Mac OS X Forum

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Thread Starter Banned

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2004
    Hei:p
    ich möchte hier einen Trad eröffnen wo wir Tips zum richtigen Backup posten können. Genügt es z.B. den User Ordner zu backupen und die Programme neu zu installieren oder muss man auf noch mehr Dinge achten?
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

     

    imho isses genau det....woanders (also ausserhalb des user ordners) sollten keine einstellungsdateien liegen.


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    also so pauschal kann man das gar nicht beantworten.
    Die "normalen" Benutzerdaten sollten natürlich im Homedirectory liegen.

    Es kommt aber doch auch darauf an, was für Daten man hat, wie und was man arbeitet.

    Wenn man z. B. den Apache konfiguriert hat und eine Menge Webseiten hat möchte man diese wohl auch gelegentlich sichern.
    Auch die Konfigurationsdatei an sich wird man sichern wollen, wenn man dort Veränderungen vorgenommen hat.

    Auch im Ordner "Für alle Benutzer" kann es Daten geben, für die ein Backup sinnvoll ist (z. B. empfangene Faxe).

    Ich persönlich würde auch Backup zumindest der Ordner /Library und /System/Library empfehlen.
    Sollte nach einer Wiederherstellung ein Programm nicht mehr richtig funktionieren, kann man dort suchen, ob man alte Einstellungen wiederfindet.
    Ist aber sicher nicht so wichtig wie die Benutzerordner und hängt auch davon ab, wieviel platz man hat.

    Noch ein Wort zur Partitionierung.
    Ich mache es grundsätzlich so, dass ich das System ebenso wie die Benutzerordner auf einer gesonderten Partition halte.
    Zusätzlich habe ich noch Partitionen für "Sonderzwecke".
    Das hat den Vorteil, dass ich ein Systemupdate oder eine Neuinstallation machen kann, ohne dass die Nutzdaten in irgendeiner Form betroffen sind.
    Den Verfechtern der "eine Partition für alles"-Theorie (s. Fred neulich) kann ich aus meiner Sicht nicht zustimmen.
     
  4. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Hab mal ne ganz doofe Frage, weil ich langsam mal ein Backup machen sollte (auf Cd-RW).
    Sag ich da "Image erstellen" von meinem Home-Verzeichnis und bekomm eine .dmg Datei, die ich brennen kann?
    Und muss ich die RW parititionieren? Wenn ja, wie???
    Ich frag lieber mal vorher, bevor mir alles abraucht. Erklärung auf Unter-DAU-Niveau wäre gut, dann verstehs vielleicht sogar ich :p
     
  5. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004
     


    ...jo, für mich auch.

    Und @maceis, wenn man partioniert hat, ist es dann möglich zB das nächste große Update 10.4 draufzuziehen, ohne die Daten vorher auf cd gebrannt zu haben, also geht auch n ganzes Betriebsystem an der Partionierung vorbei???
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    also die CD braucht man nicht zu partitionieren.

    Wenn man mehrer Benutzer speichert sollte man beim Zurückkopieren der Daten darauf achten, dass der Finder immer den Benutzer, der kopiert, zum Eigentümer der kopierten Dateien macht.

    Außerdem könnte man Probleme bekommen, wenn man noch Mac OS 9 Daten hat, da der OS X Finder die Resource Forks nicht mit kopiert.
    Wie das bei "Image erstellen" aussieht weiss ich gar nicht sicher, aber ein Image ist normalerweise ein genaues Abbild.

    Da würde ich ditto verwenden (zumindest beim Rückkopieren), da kann man auch die Zeitstempel und Berechtigungen mit kopieren.
    ("man ditto" oder Suchfunktion, steht bestimmt schon irgendwo hier, wie es gamacht wird; ansonsten, nochmal fragen)
    CarbonCopyCloner setzt auf ditto auf, damit sollte es also auch gehen; hab ich aber noch nicht eingesetzt.

    Ich würde alles testen (also zB auch mal OS 9 Dateien aufmachen) bevor ich die alten Daten platt gemacht habe.

    Der Nachteil der Partitionierung ist der, dass man halt bestimmte Größen festlegen muss.
    Das heisst, man muss entscheiden, wieviel Platz man dem System lässt, und wieviel man z. B. für Benutzerdaten einteilt.

    Was Apple mit 10.4 Tiger bringt ?
    Kein Ahnung - viel kleiner wird das System bestimmt nicht.
    Ansonsten seh ich kein Problem 10.4 auf einer Partition zu instellieren und die Homes auf einer anderen zu lassen.
    Sollte aber keine Entschuldigung für nicht durchgeführte Backups sein.

    Ach übrigens, den Ort für die Benutzerordner stellt man in Netinfo ein.
    Sonst werden sie nicht erkannt und das System legt u. U neue an.

    Ich hoffe, das hilft etwas weiter.
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Thread Starter Banned

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2004
    Das klingt alles so kompliziert. Es gibt wohl nichts anderes als Ausprobieren und den Datengau einkalkulieren.
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
     

    Wo ist Dein Problem ?

    Hast du OS 9 Dateien ?
    Wieviele Benutzer hast Du ?
    Wie groß ist die Menge an Daten bei Dir ?

    Der einfachste Weg ist eine zweite Festplatte oder ein zweiter Rechner und ne Netzwerkverbindung.
     
  9. Kernel Siro

    Kernel Siro Banned

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2004
    Ja ich habe OS9 Dateien. Doch die sind auf einem alten G3. Das Problem ist mehr dass ich es noch nie gemacht habe und bei erscheinen des OS 10.4 die Platte platt mache und alles neu draufspiele. Ich habe einen Admin und einen User. Naja ich werde mal sehen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Richtig backupen Forum Datum
Schlüsselbund richtig sichern Mac OS X 06.11.2016
macOS Sierra Installation abgebrochen. MacBook fährt nicht mehr richtig hoch. Mac OS X 23.10.2016
Apple Mail tut nicht mehr richtig Mac OS X 24.08.2016
Schriftart richtig? Mac OS X 23.08.2016
Safari OS X: Seite in Ebay Kleinanzeigen baut sich nicht richtig auf Mac OS X 11.07.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche