RGB in CMYK

Diskutiere mit über: RGB in CMYK im Grafik Forum

  1. LauraW

    LauraW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Hallo Freunde,

    also, ich habe ein Objekt im Illustrator im GRB-Farbmodus erstellt. Jetzt wandele ich das Objekt in CMYK um, da das Objekt in die Druckerei soll. Jetzt hat es aber die Farben doch ganz schön geändert, leider zum Negativen. Wie bekomme ich CMYK und RGB synchron?
    Liebe Grüße
    L.W.
     
  2. brusselsstreet

    brusselsstreet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.06.2005
    Leider gar nicht. RGB und CMYK sind physikalisch zwei unterschiedliche Farbmodelle (additiv und subtraktiv - frag mich nicht welches was ist, ich verwechsel das immer), dazu hat RGB auch noch einen größeren Farbraum, will sagen mehr darstellbare Farben. Ich vermute, da bleibt nur die manuelle Methode der Umwandlung, d.h. neue Farbfelder anlegen und die alten durch die neuen ersetzen
     
  3. teebeutel

    teebeutel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    11.11.2005
    RGB ist additiv, das heißt alle Farben zusammen ergeben Weißes Licht. CMYK ist subtraktiv, d.h. alle 4 Farben zusammen ergibt (theoretisch) reines schwarz. Da der RGB-Farbraum viel größer ist als der CMYK Farbraum, ist die Farbraumtransformation immer mit Verlusten behaftet. Entweder in Kauf nehmen oder nachträglich korrigiereen, die genau gleichen strahlenden farben wirst du aber nicht hinbekommen
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
  5. Franken

    Franken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    265
    Registriert seit:
    07.09.2005
    wenn ich jetzt auch Erbsenzähle.
    subtraktiv bedeutet: wenn alle 4 Farben nicht vorhanden sind gibt es Weiss (bzw. die Farbe des Mediums - meist ja nun mal weisses Papier)

    Ich merke es mir so:
    wenn mein Monitor ganz tolle strahlt, ist er weiss und alle (additiv) LEDs (RGB) leuchten. ;)
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    die typischen farben, die in cmyk nicht funktionieren sind neon- und leuchtfarben (oder besonders "knallende") farben. da bleibt i.d.R. nur sonderfarben zu benutzen oder darauf zu verzichten.
     
  7. LauraW

    LauraW Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    vielen Dank für die hilfreichen Antworten, schade nur, dass man da nicht so viel machen kann außer angleichen.
    Viele Grüße
    Laura
     
  8. Galanos

    Galanos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    19.12.2005
    Stell dir im Illustrator unter Bearbeiten -> Farbeinstellungen ein brauchbares CMYK-ICC-Profil ein, beispielsweise "ISO Coated" fuer den Bogenoffsetdruck auf gestrichenem Papier (das Profil bekommt man auf ugra.ch).
    Aktiviere den Erweiterten Modus und stelle den Rendering Intent "Saettigung" und konvertiere dann erst das Dokument zu CMYK.
    Probiere auch die Einstellung "Absolut farbmetrisch" und, falls du magst, die uebrigen beiden (natuerlich vorher jedes Mal die Konvertierung wieder rueckgaengig machen).
    Damit kannst du u.U. die "Verfaelschung" der gewollten Farben etwas eindaemmen, was bei blindem Konvertieren nicht moeglich ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche