Revolver Mail: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von McBridge, 15.11.2006.

  1. McBridge

    McBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Nutzt von Euch jemand zufällig Revolver Mail und kann ein paar Eindrücke (Probleme, Schwachpunkte, Handling mit einer großen Mail-DB) schildern?
     
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Ich hatte ess vor inzwischen schon längerer Zeit mal ausprobiert. Das Programm war langsam und das GUI fand ich blöd. Und so wie die Homepage erscheint, hat sich nicht groß was getan.
     
  3. pipe

    pipe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    27.12.2005
    Der größte Schwachpunkt war, dass es mit 2 von 3 Providern garnicht funktioniert hat. Und auf dem Anderen hat es ungefragt alle Mails auf dem Server gelöscht.
    Ich würde es nicht verwenden, aber im Moment kommt ja gerade eine neue Version.
     
  4. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Dumme Frage, weil du von einer großen DB sprichst. Hast du die Vollversion ? Mit der Free Version kann man glaub ich maximal 1000 Dokumente in der Datenbank haben. Und das Teil rechnet so ziemlich alles als Dokument.
     
  5. McBridge

    McBridge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Das ist schwach, also verabschiede ich mich schnell von dem Programm...
     
  6. pipe

    pipe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    27.12.2005
    Revolver Mail ist doch Freeware, also dürfte es keine Mengeneinschränkung geben.
     
  7. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    AUf der Homepage steht aber sowas das man bei der freien Version nur 1000 Dokumente haben kann.
     
  8. pipe

    pipe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    27.12.2005
    Zitat aus der FAQ

    ---
    Warum gibt es keine Demo-Version von Revolver Mail?

    Revolver Mail ist kostenlos, es gibt nur die Voll-Version (ohne Demo-Beschränkungen).

    ---

    Ich hoffe, das reicht jetzt.
     
  9. tom555

    tom555 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Ich poste dir mal die FAQ :


    Fragen zu den Demo-Versionen
    Gibt es Demos?

    Ja. Sie können alle Produkte als Demo-Versionen von der Download-Seite herunterladen. Der Download ist nur ca. 9 MB groß, dass läßt sich auch mit einem Modem noch machen. Auch für alle Branchenlösungen gibt es Demo-Versionen (nur Office Pro).
    Was ist der Unterschied zwischen Demo und Vollversion?

    * Sie können maximal 1.000 Dokumente und Positionen anlegen. Ein Beispiel: Eine Rechnung mit 5 Positionen verbraucht 6 von 1.000
    * auf jedem Ausdruck und in jeder E-Mail ist eine kleine Markierung
    * im Design-Modus können Sie keine neuen Listen und neuen Felder anlegen (Office Pro)
    * der WorkGroup-Server läßt sich nicht starten
    * die gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt

    Was passiert, wenn die 1.000 Dokumente und Positionen verbraucht sind?

    Sie können keine neuen Dokumente mehr sichern und erhalten eine entsprechende Fehlermeldung.
    Ist die Demo zeitlich beschränkt?

    Nein, sie läuft ohne zeitliche Begrenzung.
    Wie wird aus der Demo-Version eine Vollversion?

    Indem Sie einen Freischalt-Code eingeben. Sobald der Freischalt-Code eingeben ist, werden alle Einschränkungen der Demo-Version sofort aufgehoben.
    Kann ich die Daten aus der Demo-Version übernehmen?

    Sie arbeiten mit den Daten normal weiter, nachdem Sie den Freischalt-Code eingegeben haben. Es geht nichs verloren.
    Wie kann ich den Client/Server-Betrieb ausprobieren?

    Mit Revolver Mail. Revolver Mail ist kostenlos und funktioniert auch im Netzwerk mit bis zu 5 Benutzern. Die Netzwerkfunktionen sind identisch mit allen anderen Revolver Versionen.
    Können Sie mir eine Demo-Version auf CD schicken?

    Bitte laden Sie die Demo-Version einfach gleich von unserer Download-Seite herunter. Damit haben Sie Ihre Demo in wenigen Minuten auf dem Rechner!
    Warum gibt es keine Demo-Version von Revolver Mail?

    Revolver Mail ist kostenlos, es gibt nur die Voll-Version (ohne Demo-Beschränkungen).
     
  10. DukeJo

    DukeJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2005
    Kurz gesagt, die Beschränkung auf 1.000 Dokumente bezieht sich nur die Demo von "Revolver Office", während "Revolver Mail" keine Beschränkung hat.

    @McBridge: Ich bin das Teil gerade am Testen und bisher sehr zufrieden. Es ist das einzige Programm das mir bekannt ist, was im Netz unter Windows und Mac läuft. Außerdem habe ich schon lange nach einem Programm gesucht, welches mir eine ordentliche Korrespondenz erlaubt. Ich sehe mit einem Klick auf einen Kontakt, welche Mails, Briefe usw. an ihn rausgingen und reingekommen sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen